Meteorologiebehörde gibt umfangreiche Unwetterwarnung heraus

Asunción: Die Nationale Direktion für Meteorologie hat eine umfangreiche Prognose für mögliche Stürme und Hagelschläge herausgegeben. Es betrifft mehrere Departements in den östlichen Regionen Paraguays und im Süden vom Chaco.

Folgende Departements sind betroffen: Ñeembucú, Itapúa, Misiones, Caazapá, Central, Guairá, Paraguarí, Cordillera, Caaguazú sowie der Süden jeweils von San Pedro und Presidente Hayes.

Die Meteorologen warnen vor schweren Gewittern und Sturmböen am frühen Samstagmorgen. Die Spitzengeschwindigkeiten können bis zu 80 km/h betragen. Es gibt zudem eine hohe Wahrscheinlichkeit für Hagelschauer.

Bis zum kommenden Dienstag soll die instabile Wetterlage mit Unwettern bestehen bleiben. Es kommt nur zu einem leichten Temperaturrückgang. Am Wochenende werden jedoch noch einmal maximal 37 °C erreicht.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.