Ministerin am Strand überfallen

Sao Paulo: Die Ministerin für Industrie und Handel aus Paraguay, Liz Cramer, wurde das Opfer von Verbrechern, als man sie am Strand in Sao Paulo überfiel. Einen der Täter konnte die Polizei festnehmen.

Am Dienstagnachmittag machte Ministerin Cramer einen Spaziergang am Strand von Guarujá bei Sao Paulo in Brasilien, als zwei Personen auf Fahrräder sie überfielen. Die bewaffneten Kriminellen raubten die Handtasche von Cramer, in der sich ihr Handy, Dokumente und Bargeld befanden.

Laut dem G1-Portal von Oglobo hat das Militärpolizei zwei Verdächtige in der Kommune Maré-Mansa ausfindig gemacht und dabei fand man das Handy der Ministerin.

Das Opfer erkannte nur einen der Verdächtigen, der zweite wurde daraufhin freigelassen.

Wochenblatt / Mas Encarnación / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ministerin am Strand überfallen

  1. Ausgehend von diesem Ereignis, wird sie sich vielleicht um einen Posten als Innenministerin nun bemühen und dann gibts stärkere Polizeipräsenz – aber nur für Politiker und Minister

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.