Ministerium fordert mehr Aufmerksamkeit beim Zähneputzen

Asunción: Das Gesundheitsministerium richtete einen besonderen Appell an alle Bürger im Land, das Zähneputzen während der Feierlichkeiten zum Jahresende besonders zu berücksichtigen.

In dem Schreiben des Ministeriums heißt es weiter, dass zu dieser Zeit besonders der Konsum von Lebensmitteln, wie Süßigkeiten und zuckerhaltigen Getränken, zunehme und mehr Aufmerksamkeit für die Mundhygiene notwendig sei.

Die Gesundheitseinrichtung hat des Weiteren auf die Notwendigkeit hingewiesen, während der Feiertage das Prozedere nicht zu vernachlässigen.

Dr. Gabriel Taddey, Direktor für Mundgesundheit des staatlichen Portfolios, drängte darauf, die Nahrungsaufnahme mit zu viel Zucker zu regulieren, wie Limonade, süßes Brot, Schokolade und Kuchen.

Ebenso empfiehlt er das häufige Zähneputzen und erinnerte an die Bedeutung der Verwendung von Zahnseide.

Außerdem stellte Taddey fest, dass Alkohol und Tabak auch Auswirkungen auf die Mundgesundheit hätten. Beide Substanzen stehen für verschiedene Arten von Mundkrebs in Zusammenhang. Ebenso empfahl der Mediziner, das übermäßige Trinken von Alkohol zu vermeiden, weil es bei den heutigen Feierlichkeiten zum Jahresende immer wieder zu Vergiftungserscheinungen käme, die stationär behandelt werden müssten.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Ministerium fordert mehr Aufmerksamkeit beim Zähneputzen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.