Miss World fördert die Spendenbereitschaft für die Freiwillige Feuerwehr

Asunción: Die Feuerwehrleute des Freiwilligen Feuerwehrkorps von Paraguay (CBVP) sind auf den Straßen unterwegs und versuchen, in Zusammenarbeit mit den Bürgern Spenden zu sammeln, um ihre Feuerwachen und Notfallrettungsteams auszustatten.

In diesem Sinne überraschte Miss World Paraguay, Bethania Borba, erneut in sozialen Netzwerken und denen, die sie auf der Straße trafen, für ihre soziale Arbeit und ihr Einfühlungsvermögen mit diesen Einsatzkräften, die ihr Leben riskieren, um das Leben anderer zu retten und um Hilfe bitten.

Die Miss World aus Paraguay mit ihrem Schönheitskönigin-Schleife zog die Uniform an, setzte den Feuerwehrhelm auf und nahm die Sammelbüchse in die Hand. Damit begann sie in den Hauptstraßen von Asunción Geldscheine und Münzen für die Feuerwehr zu sammeln. Ihr Posting brachte ihr schnell mehr als 2.000 “Likes“ ein. Sie gewinnt damit immer mehr Follower und die Bewunderung eines ganzen Landes.

„Gestern haben ich die Feuerwehruniform angezogen. Ich lade alle ein, sich an dieser Initiative zu beteiligen oder besser noch, sich dieser Initiative anzuschließen. Die Arbeit dieser Menschen ist von großer Bedeutung für die Gesellschaft und sie verdienen jede mögliche Unterstützung”, schrieb die Miss World auf Instagram Paraguay neben einem Foto von ihr.

Am 27. September gewann Borba die Krone der Miss World Paraguay. Kaum war sie gekrönt, begann sie bereits, Kinderheime zu besuchen und an Spendenaktionen in verschiedenen Landesteilen teilzunehmen, was sie bereits zu einer Art Samariterin des Volkes macht, immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Borba ist die schöne Paraguayerin, die das Land bei der Miss World 2021 repräsentiert, die am 16. Dezember in Puerto Rico stattfindet. Sie schließt sich zwei anderen paraguayischen Schönheitsköniginnen an, die viel Potenzial haben, eine Krone in der Welt zu gewinnen, Nadia Ferreira und Jimena Sosa, Kandidaten für Miss Universe 2021 bzw. Miss Grand International 2021.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.