Mutmaßlich gestohlenes Fahrzeug in Loma Plata, Chaco, aufgetaucht

Loma Plata: Ein relativ neuer Ford Focus wurde bei einer Routinekontrolle in der Mennnonitenkolonie beschlagnahmt, da er höchstwahrscheinlich gestohlen wurde. Der Mechaniker Diego Toews Benitez (22) und sein Beifahrer Ricardo Lottermann Backendorf (19) wurden vorübergehend verhaftet bis der Sachverhalt aufgeklärt ist.

Anscheinend kam das gestohlene Fahrzeug aus Brasilien nach Pedro Juan Caballero und von da aus über Concepción in den Chaco, wo es ohne Papiere und Kennzeichen der Nationalpolizei ins Netz ging.

Die Polizisten erklärten, dass es in der Bevölkerung nach wie vor wenig Furcht gibt ein Auto ohne Papiere zu kaufen, da die Kontrollen rar gesät und die Preise verlockend sind.

Da in Paraguay die Neuwagenhändler geringe Absätze haben als die Gebrauchtwagenhändler fallen Neuwagen aus Prinzip auf, erst recht wenn jemand mit einem Ford Focus im zentralen Chaco herumfährt.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.