Mutmaßlichen Serienvergewaltiger und Einbrecher endlich verhaftet

Coronel Oviedo: Ein 25-jähriger junger Mann, dem vorgeworfen wird, mehrere Vergewaltigungen und Einbrüche begangen zu haben, wurde letzten Freitag festgenommen. Die Polizei sucht weiterhin nach seinem Komplizen.

Die Festnahme von Javier Miranda Ramirez, 25 Jahre alt, erfolgte im Viertel Potrerito von Coronel Oviedo.

Er ist vorbestraft wegen: Schwerer Diebstahl aus dem Jahr 2015, sexueller Missbrauch bei wehrlosen Personen aus dem Jahr 2015, schwerer Diebstahl 2019, familiäre Gewalt auch aus 2019, schwerer Diebstahl im Jahr 2022, schwerer Diebstahl Jahr 2022 und schwerer Diebstahl Jahr 2023.

Warnung vor einem Einbrecher und Serienvergewaltiger

Während der präventiven Patrouille durch den Zuständigkeitsbereich der 22. Polizeistation des Viertels Capitán Roa überprüften Beamte die oben genannte Person und bei der Abfrage ihrer Daten im Computersystem der Nationalpolizei wurde festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl im oben genannten Sinne vorliegt. Mit Unterstützung der Special Operations Group (GEO) wurde Ramirez verhaftet und zum Polizeipräsidium gebracht.

Die Polizei sucht noch immer nach seinem Komplizen, der an den Einbrüchen mitbeteiligt sein soll.

Wochenblatt / Prensa 5

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Mutmaßlichen Serienvergewaltiger und Einbrecher endlich verhaftet

Kommentar hinzufügen