Nach 36 Jahren schlägt die Turmuhr wieder

Asunción: Ein Relikt der Dreifaltigkeitskirche wurde restauriert. Nach 36 Jahren schlägt die Turmuhr wieder, nach intensiven Bemühungen des Ingenieurs Ricardo Rossi und des Uhrmachers Rafael Riveros.

Die Uhr auf dem Glockenturm der Kirche von Trinidad markierte die Zeit nach etwa 36 Jahren Inaktivität neu. Rossi erklärte, dass sie sich vor ungefähr einem halben Jahr zusammen mit Riveros und dem Pfarrer der Kirche, Pater César Llamoza, getroffen und die Herausforderung angenommen haben, die aus den USA stammende elektrische Uhr von General Time Instrument aus dem Jahr 1953 wieder in Betrieb zu nehmen.

„Am 4. Juli letzten Jahres haben wir begonnen, an der Wiederherstellung dieses Relikts zu arbeiten. Pater César Llamoza und Pater Jorge Daniel, Silvano Alfonzo und mein ein Vater Ricardo waren an dem Projekt beteiligt“, sagte Rossi.

Nachdem man die Treppen zum Kirchturm saniert hatte, um den Zugang zu ermöglichen, wurde der gesamte elektromechanischen Teil der Uhr, der mit Kot von Tauben, Schmutz und Staub bedeckt war, ausgebaut.

„Wir verwenden kein Lösungsmittel, nur Zitrone, um die Uhr zu reinigen und die Stücke nicht zu beschädigen. Es war ein ganz natürlicher Vorgang. Dann haben wir an dem Gehäuse der Uhr gearbeitet. Jetzt hat es eine Metallstruktur und gehärtetes Glas, um das Eindringen von Tauben in das Uhrwerk zu verhindern “, sagte Rossi.

Er fügte hinzu, dass die Uhr elektrisch sei und im Falle eines Stromausfalls über ein Backup-Solarenergiesystem verfüge, damit sie weiter funktioniere. Was das ovale Format der Öffnung des Turms anbelangt, in dem sich die Uhr befindet, so ist sie an dem gleichen Ort geblieben, da es lange vor der Uhr der Aussichtspunkt der Kirche war.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Nach 36 Jahren schlägt die Turmuhr wieder

  1. Il diavolo del Fuoco

    Antworten

    Hoffentlich bleibt die mechanische Uhr auch weiterhin so genau wie eine Atomuhr. Denn die nächsten 20.000 Jahre wird sich wohl keiner mehr um die kümmern. Wie alles hierzulande, das vor sich her gammelt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.