Nach 60 Tagen wieder Busverbindung in den Chaco

Fuerte Olimpo: Nach 60 Tagen ist wieder ein Bus in die entfernte Stadt Fuerte Olimpo im Chaco angekommen. Schlechte Wege führten zur Einstellung des öffentlichen Transportsystems.

Das Unternehmen San Juan S.R.L. deckt als einziges diese Route ab. Am vergangenen Samstag nutzen viele Passagiere wieder die Möglichkeit, um kostengünstig von Asunción aus in die entlegene Stadt vom Chaco zu reisen.

Die schlechten Bedingungen auf den Straßen haben dazu geführt, dass, wie immer in solchen Fällen, kein Bus nach Fuerte Olimpo fährt. Die Reparaturen der Wege waren dank der Solidaritätsbemühungen von Freiwilligen möglich, die sich der Arbeit von dem Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation (MOPC) und der Regierung aus dem Departement Alto Paraguay anschlossen.

Es ist aber noch ein langer Weg, um die gesamte Straße nach Fuerte Olimpo zu sanieren, aber es ist jetzt möglich, sich mit Vorsicht in mehren Streckenabschnitten, wegen der zahlreichen prekären Holzbrücke, fortzubewegen.

Der Bezirk Bahia Negra ist nach wie vor die am stärksten betroffene Gegend mit den am meisten schlechten Wege und Straßen. Die Situation hat großen Einfluss auf Familienbetriebe, denn Aufgaben wie Reparaturen von Zäunen oder Arbeiten auf den Feldern konnten nicht ausgeführt werden, sodass Arbeitnehmer kein Geld verdienten.

Die großen Regenfälle in den letzten Monaten überfluteten alle Wege im Bereich von Fuerte Olimpo. Vor allem das Fehlen eines Entwässerungssystems ist eine der Hauptursachen für das Erliegen des Straßenverkehrs und der Busverbindung in die Hauptstadt von Paraguay.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .