Nationaler Wetterdienst warnt Bevölkerung eindringlich

Asunción: Die heutigen Abend- und Nachtstunden bringen in mindestens elf Departements Unwetter mit sich. Seien Sie gewappnet und schauen Sie das aktuelle Satellitenbild an.

Das Schlechtwettergebiet betrifft in der kommenden Nacht zuerst die Departements Ñeembucú, Misiones, Itapuá sowie den Süden von Presidente Hayes. In den Morgenstunden des Freitags breitet es sich auf Paraguarí, Caazapá, Central, Guaira, Cordillera, Caaguazú, Alto Paraná und San Pedro aus. Dabei werden 40 – 60 mm Regen sowie Sturmböen um die 80 km/h und stellenweise Hagelschlag erwartet. Der Wetterwechsel sollte auf jeden Fall ernst genommen werden, da die Temperaturen um 25 Grad Celsius sinken werden.

Hier finden Sie das aktuelle Satellitenbild.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Nationaler Wetterdienst warnt Bevölkerung eindringlich

  1. Wenn Yellowstone demnächst explodieren sollte,dann haben wir wahrscheinlich erst recht ein SchlAchtwetter 😉

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.