“Nicht alle Polizisten sind schlecht“

Die Aussage in der Überschrift hört sich für manche Leser sicherlich verwunderlich an. Sie wurde aber so wörtlich getroffen. Von dem Kommandanten der Nationalpolizei. Eigentlich sollten doch alle Polizisten “nicht schlecht“ sein. Warum traf er die Aussage überhaupt?

Crispulo Sotelo ist Kommandant der Polizisten und klagte gegenüber der Presse, dass einige Aktionen von Uniformierten bezüglich des Falles Tanja Villalba nicht im rechten Licht dastehen würden. Er erinnerte an den Fall Richard Pereira, ein junger Mann, der von der Polizei angeschossen wurde.

„Die Polizei wir gereinigt. Es ist bedauerlich was passiert ist, aber es wird sich einiges ändern. Wir geben uns Mühe. In kurzer Zeit werden wir diejenigen, die die heilige Uniform tragen, in den Vordergrund stellen und die, die sie missbrauchen, ausrotten“, sagte Sotelo.

Weise Worte des Polizeipräsidenten. Er forderte die Zusammenarbeit der Öffentlichkeit, den Sumpf der Korruption auszurotten. Er nannte das Beispiel vom Fall Richard Pereira, der von Polizisten in den Hals geschossen wurde und nun querschnittsgelähmt ist.

„Als selbst Vater sah ich einen Mann voller Energie. Ich hoffe Gott gibt ihm die Möglichkeit wieder gehen zu können. Ich kaufte dem Vater einen Rollstuhl. Aber was soll all das Geld für das Kind? Ich würde ihn weiter gerne entschädigen, das gleiche auch mit anderen Opfern, aber laufen können sie deswegen auch nicht mehr“, sagte Sotelo.

Er fügte an, die Institution sei gesund, weil die Menschen der Polizei vertrauen würden. Einzelnen Ausrutscher passieren in allen Behörden, sie dürfen nicht verallgemeinert werden.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu ““Nicht alle Polizisten sind schlecht“

  1. Stimmt! Manchmal werde ich sogar begrüßt. Natürlich grüße ich sofort zurück. In Caacupe hat mich sogar einmal ein Polizist von einem runterhängenden Starkstromkabel gewarnt. Das hätte für mich böse Enden können.

  2. Es stimmt nicht alle Polizisten sind schlecht. Normal komme ich mit Ihnen Gut aus.Der Bürger hat aber auch eine gewisse Angst sich gegen den mächtigen Staatsdiener zu wehren. Das vertrauen des Bürgers in Polizei ist ein Problem, viele sind geteilter Meinung und helfen sich selbst! Es ist an der Zeit Ordnung zu schaffen
    In einigen Fällen werden schwarze Listen geführt, das gilt nicht nur für Polizei, auch für den Zoll. Dank des PC´s geht das Flott. Die Seilschaften sind ein ander behilflich.
    Das ist nur ein Problem für Paraguay, auch in anderen Staaten kommt das vor. Korruption oder Abschaum in Uniform!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.