Paraguay im Ranking ganz oben

Bei dem Interamerikanischen Treffen der Minister für Gesundheit und Landwirtschaft im Sheraton Hotel am gestrigen Tag in Asunción wurden die neuen Zahlen der wirtschaftlichen Lage von Paraguay veröffentlicht.

Der Landwirtschaftsminister Juan Carlos Baruja hob hervor, dass Paraguay zu einem führenden Hersteller von Lebensmittel in der Welt geworden sei. In über 100 Länder gehen Exportprodukte und versorgen 70 Millionen Menschen mit Nahrung. Bei der Soja liegt Paraguay weltweit an vierter Stelle bei der Ausfuhr, im Sektor Fleisch rangiert es auf Platz sechs, danach folgt Mais und an zehnter Stelle liegt der Weizen. Im Export von elektrischer Energie liegen nur die Länder Kanada, Frankreich und Deutschland vor Paraguay. 75% des erzeugten Stroms ist für das Ausland bestimmt.

Quelle: Hoy.com.py

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Paraguay im Ranking ganz oben

    1. ganz einfach – an der Ausfuhr verdienen sich viele dumm und dämlich und andere verdienen noch viel mehr bei der Einfuhr – und die ganz schlauen verdienen noch mehr, weil sie illegal einführen… (verdienen sollte wohl eher mit erhalten oder bekommen getauscht werden,)

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.