Paraguayisches Erdgas steht bald zum Verkauf

Filadelfia: Insgesamt 21 Unternehmen suchen im Chaco nach Erdgas und nur ein Unternehmen fördert dieses. Ab dem kommenden Monat soll es an im Chaco befindliche Betriebe abgegeben werden. Die Hoffnung ist groß, nachdem vor 20 Jahren der erste Fund stattfand.

Primo Cano, Spezialist und Ingenieur, erklärte, dass derzeit Behelfsmaterialien sich im Zollbereich befinden, die umgehend den Verkauf von paraguayischem Erdgas ermöglichen. Ebenso geht er davon aus, dass eine Fabrik zur Förderung des Naturgases eingerichtet wird. Lastkraftwagen zum Transport des Flüssiggases werden derzeit modifiziert.

„Wir sehen zu, dass der Kubikmeter Gas für 4.000 Guaranies im Chaco verkauft werden kann. Unsere Absicht ist, dass man in der Provinz Boquerón auf Gas umstellt und damit Kosten von 5.600 bis 6.000 auf 4.000 Guaranies pro Liter einspart.

Der Verkauf soll zuerst einmal Rinderzuchtbetrieben angeboten werden, die für eine Umstellung von Diesel aus Gas sind. Diese würden nur den Preis pro m³ bezahlen.

Während der Gasbrunnen eine Zertifizierung benötigt damit herausgefunden werden kann, wie viel sich davon unter der Erde befindet ist Primo Cano Martínez S.A. guter Absichten. Obwohl ein Verkauf in greifbare Nähe gerückt ist, soll mit diesem Pilotprogramm eine Sicherung des nationalen Bedarfs geprüft werden. Dies jedoch wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Nach ersten Angaben hat der Bohrbrunnen Independencia 1 140 Billionen Kubikfuß des Gases. Er wurde 1993 gebohrt und hat 620 m Tiefe. Der zweite Brunnen, Independencia 2, hat 580 m und konnte nicht fertiggestellt werden. Allerdings hat Independencia 3 ganze 1.635 m und lässt auf weiteres hoffen.

Cano erklärte, „dass die Leute nicht glaubten, dass es Gas im Chaco gibt und deswegen werden wir es ihnen beweisen. Wir haben einen 40 Jahres Vertrag den wir mit Arbeit und Gas ausfüllen werden“.

Obwohl anfangs keine Gewinne erwirtschaftet werden können wird angenommen, dass dies sich bald mit modifizierten Gasgeneratoren und Fahrzeugen im Chaco und dem Rest von Paraguay ändern wird.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Paraguayisches Erdgas steht bald zum Verkauf

  1. Wozu Gasflaschen füllen lassen? – es wird alles soooo dicht sein, dass sie an den Austrittsstellen des Gases an zig Stellen einfach kochen können.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.