Petropar beschränkt Dieselkraftstoff

Asunción: Aus Angst, dass Petropar der Diesel ausgeht, beginnt das Unternehmen den Treibstoff an private Händler zu beschränken.

Angeblich soll es nur noch für sieben Tage eine ausreichende Versorgung in dem Sektor geben, aber die Verantwortlichen bestreiten dies. Inoffiziellen Daten zufolge aus einer internen Quelle von Petropar soll es eine kritische Situation geben.

Es gibt einen Nutzlastbestand von nur 7.600.000 Litern Diesel.

Betrachtet man den durchschnittlichen Tagesverkauf an Betreiber, Händler und weitere mit rund 1.300.000 Litern, würde der Bestand nur für sechs bis sieben Versandtage bestehen. Es wird geschätzt, dass die nächste Treibstoffladung am 21. dieses Monats die staatliche Ölgesellschaft erreichen würde, sodass alles darauf hindeutet, dass Mitte nächster Woche keine Lagerbestände mehr verfügbar sind und die Schiffe nicht rechtzeitig ankommen werden, um ihre Vorräte aufzufüllen.

Über das Thema sprachen Reporter mit der Gilde der Händler von Brennstoffen aus Paraguay (Dicapar). Deren Manager, Guillermo Parra, sagte, dass es schwierig sei, die Gründe zu kennen, warum Petropar über solch niedrige Bestände verfüge.

Er fügte an, wenn es fahrlässig oder vorsätzlich sei, um die Verwaltung der neuen Regierung zu erschweren, antwortete Parra: „Ich denke, es ist eher Fahrlässigkeit, um Ihre Importe nicht besser zu planen. Und dass der Dieselabsatz ohne Verträge halbiert wurde“.

Diese Aussage verweist auf die Tatsache, dass es heute keine Verpflichtung mehr gibt, die früher für private Embleme gedacht war, um von Petropar Kraftstoff zu kaufen, basierend auf Dekreten der vorherigen Regierung. Schätzungen zufolge hat Petropar vor der Änderung 40 Millionen Liter Diesel pro Monat verkauft, jetzt ist es ein Viertel des Volumens.

Der amtierende Präsident von der staatlichen Gesellschaft Petropar, William Wilka sagte, dass es keine Alarmsituation gebe. „Wir haben einen Vorrat von fast 13.000.000 Litern Diesel. Dazu kommen noch 3.500.000 Diesel-Typ I. Wir werden uns mit der folgenden Lieferung, die nächste Woche kommt, beschäftigen“, fügte er hinzu.

Nach seinem Ermessen verursache die Anzahl der Bestellungen, die Petropar habe, Verzögerungen im Betriebssystem, eine Situation, die freitags und montags auftrete. Außerdem habe es gestern einen Lkw gegeben, der auf der Verladestelle technische Probleme hatte und den Versand verzögerte.

Er räumte ein, dass sie normalerweise mehr Treibstoff gelagert hätten, aber dieses Mal verzögere die Situation auf dem Fluss die Ankunft der Schiffe.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Petropar beschränkt Dieselkraftstoff

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.