Piribebuy: Busunfall mit neun Verletzten

Heute Vormittag ereignete sich ein Busunfall in der Nähe von Piribebuy, bei dem neun Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Das Unglück passierte gegen 11:00 Uhr, als offenbar der Fahrer des Busses die Kontrolle verlor und das Fahrzeug von der Straße abkam und umstürzte. Mehrere Passagiere und Augenzeugen verständigten Polizei und Feuerwehr, die nach kurzer Zeit an der Unfallstelle eintrafen. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser nach Paraguarí und Caacupé gebracht.

Das Transportunternehmen Piribebuy schickte ein Ersatzfahrzeug zum Unglücksort damit die anderen Fahrgäste ihre Reise nach Asunción fortsetzen konnten, eine Unfallursache konnte bis jetzt noch nicht festgestellt werden, es soll kein anderes Fahrzeug beteiligt gewesen sein. Erst vor wenigen Wochen ereignete sich ebenfalls ein Zwischenfall des gleichen Unternehmens, dabei ging ein Bus in der Nähe von der Ecoreserva Mbatovi, bei Piribebuy, in Flammen auf, glücklicherweise waren keine Opfer zu beklagen.

Quelle: ABC Color