Politiker in ihrer Freizeit

Das lange Wochenende nutzen viele Menschen, um Ausflüge zu unternehmen. Brasilianer, die nach Paraguay kamen, hatten es nicht immer leicht. Ein stellvertretender Abgeordneter bedrohte sie mit einer Waffe.

Eine Reihe von Videos machten Insassen eines Geländewagens, welcher von dem Drogenboss und stellvertretenden Abgeordneten des Departements Amambay, Carlos Rubén Sánchez Garcete, alias Chicharõ und seinen Auftragsmördern umstellt wurde, um entweder diese zu erschiessen oder ihnen einen riesen Schreck einzujagen. Die Opfer sollen der Brasilianer Rudy Paetzold samt Familie sein.

Die Aufnahmen, erst gestern gemacht wurden zeigen klar, wie das Fahrzeug von Chicharõ und weiteren bewaffneten Männern umstellt ist und alle auf Anweisungen von ihm warten, um abzudrücken.

Dank dem Mut, den der Fahrer bewies und anordnete, dass mit dem Handy alles gefilmt wird, entgingen sie ihrem Tod. Nichtsdestotrotz dürfte die Zukunft nicht einfacher werden, da besagte Familie in Yaguareté Forest ein Grundstück besitzt, was ebenso im Einzugsbereich des stellvertretenden Abgeordneten liegt.

Rubén Sánchez Garcete, der zusammen mit seinen Brüdern mehrerer Monate wegen Geldwäsche hinter Gittern verbrachte, gab an ein einfacher Mann zu sein, der mit Drogen und Gewalt nichts zu tun hat. Diese Bilder, wenn auch sehr laienhaft aufgenommen vermitteln jedoch einen ganz anderen Eindruck.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Politiker in ihrer Freizeit

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.