Politiker müssen Schauspieler sein

Asunción: Senator Paragauyo Cubas ist für 60 Tage ohne Bezüge von seinen Ämtern suspendiert. Er gilt als medienwirksamer Schauspieler im Senat, nun verkauft er aber Hamburger, um seinen Lebensunterhalt finanzieren zu können.

Am Freitag verkaufte Senator Paraguayo Cubas vor dem Ausstellungsgelände der Expo in Mariano Roque Alonso Expo von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr Hamburger.

Dies wurde über seinen Twitter-Account bekannt gegeben. Cubas tat dies gestern auch in Luque und heute will er dasselbe tun. Sein Beitrag in Twitter erhielt viele Retweets.

Am 23. Juli wurde Cubas ein zweites Mal für einen Zeitraum von 60 Tagen ohne Bezüge von seinen politischen Ämtern suspendiert, weil er dem Senator Enrique Riera Vorwürfe gemacht hatte und dieser dann handgreiflich wurde.

Von diesem Moment an kündigte Cubas an, dass er Hamburger verkaufen werde, um seine Ausgaben für die Dauer, der bis zum 24. September laufenden Sanktion decken zu können. Politiker als Schauspieler ziehen die Medien und die Bürger in ihren Bann. Paraguayo Cubas fällt sicherlich darunter und dürfte noch weiter für viel Theater sorgen.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Politiker müssen Schauspieler sein

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.