Polizei nahm spanischen Betrüger mit internationalem Haftbefehl fest

Luque: Ein spanischer Staatsbürger mit internationalem Haftbefehl wegen Betruges wurde am gestrigen Montagnachmittag in Luque verhaftet, meldete die Polizei.

Der Spanier 64 jährige Spanier mit dem Namen Salvador Llinas Bauzá wurde an der Straßenecke Saturnino Mereles und José Martí überrascht und in Haft genommen. Derweil warten die paraguayischen Behörden auf einen offiziellen Antrag auf Auslieferung.

Der Mallorquiner soll in Europa mehrere Menschen um insgesamt 1 Million Euro betrogen haben. Auch in Paraguay haben Immobilienfirmen schlechte Erfahrungen mit ihm gesammelt.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.