Probleme auf der Ruta in die Kolonie Independencia

Regenfälle und mangelnde Straßenwartung führten nun nach geraumer Zeit zu einem Verkehrskollaps auf der Fernstraße zwischen Capii und der Kolonie Independencia.

Am Freitagabend ging nichts mehr. In der Asphaltdecke hatten sich schon vor Wochen Risse gebildet, nun kam es durch den großen Regen der letzten Tage zu einem Unterspülen der Straße, Quellwasser trat aus und weichte den Teer großflächig auf, man kann nun nicht mehr von einem Schlagloch sondern eher einem Krater sprechen.

Der Ybytyruzu Bus, von Asuncion kommend, musste am Schulberg einen ungewollten Aufenthalt einlegen. Zuerst hatte ein Zuckerrohrlaster an der Stelle Fracht verloren, ein anderer LKW, mit Yerba beladen, versuchte um das Loch herumzufahren, brach dann aber ein.

Independencia 2

Die Folge war ein Verkehrschaos, bei dem kein Fahrzeug mehr vorbei kam. Nach einiger Zeit drehten viele um und nutzten eine alternative Route über den deutschen Sportplatz der Kolonie, diese ist aber nicht befestigt und sehr schmal, sodass es auch hier zu Verzögerungen kam, weil Lastwagen an Ausweichstellen warteten, damit der Gegenverkehr fließen konnte.

Jan Bauer war in dem Bus und schickte dem Wochenblatt Bilder und berichtete über die Geschehnisse. Wie geht es nun weiter? Behördenvertreter sagen, das Ministerium MOPC ist für solche Arbeiten zuständig, und dies sei auch schon länger bekannt, die Gemeinde verfüge nicht über Maschinen für solche Arbeiten.

Im Augenblick kommen Fahrzeuge an der Stelle wieder vorbei, sie wurde provisorisch hergestellt, nächstes Wochenende stehen Wahlen an, mal sehen ob das den Arbeitseifer beschleunigt.

Fotos: Jan Bauer

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.