Regierung garantiert Polizeischutz für Rafael Filizzola

Asunción: Der neue Innenminister Federico Acuña garantierte für die Sicherheit seines Vorgängers Rafael Filizzola, welcher Schutz vor möglichen EPP Attacken erbeten hatte. Acuña bot gepanzerte Fahrzeuge und Polizeischutz für den Ex-Minister an.

Auf die Bitte Filizzolas hin berief Acuña eine Pressekonferenz ein, in der er der Presse mitteilte, dass er für die Sicherheit des beliebten Ex-Innenministers sorgen wird.

„Wir geben all unsere Unterstützung um seine Sicherheit zu garantieren“, sagte er gleichfalls wie auch Schutz für den Vizeminister für Inneres, Carmelo Caballero.

Der aktuelle Staatssekretär versicherte dass die Polizei ausreichend Personal zur Verfügung stellen wird, um Filizzola und Familie vor möglichen Angriffen der EPP zu schützen.

Der Ex Innenminister ist verantwortlich für die durchgeführten Operationen im Rahmen des Kampfes gegen die selbsternannte paraguayische Volksarmee. Während dieser Aktionen wurden diverse Mitglieder festgenommen aber auch erschossen, wie Severiano Martínez, Gabriel Zárate Cardozo und Nimio Cardozo.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.