Rolex mit Kokain

Luque: Die Agenten vom Nationalen Anti-Drogensekretariat (Senad) und Beamte am Flughafen Silvio Pettirossi waren wachsam. Sie stellten mehrere Uhren der Marke Rolex in Schachteln sicher, die Kokain enthielten.

Die Sendung sollte nach Japan gehen. Einige Behältnisse enthielten keine Uhren aber dafür Kokain. In fünf Schachteln wurde es gefunden. Schon am vergangenen Donnerstag wurde die verdächtige Fracht am Flughafen Silvio Pettirossi sichergestellt.

Zuerst dachten die Fahnder nur, es sei Schmuggelware oder gefälschte Produkte sollten außer Landes gebracht werden. Nach einer weiteren eingehenden Untersuchung wurde das Rauschgift entdeckt. Angeblich soll es sich, so die ersten Meldungen, um fünf Kilogramm Kokain handeln. Die genaue Menge wird morgen bekannt gegeben.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.