San Bernardino und Punta del Este wurden Partnerstädte

San Bernardino: Am gestrigen Freitag wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen den Bürgermeistern der uruguayischen Urlaubsortes Punta del Este und dem paraguayischen San Bernardino unterzeichnet. Eduardo Martín Laventure Otegui und sein paraguayischer Kollege Ramón Zubizarreta wollen damit die historischen, kulturellen und touristischen Beziehungen ihre Städte vertiefen.

Informationsaustausch, touristische Angebote und die Verständigung der beiden Nationen sollen im Vordergrund der Partnerschaft stehen, die für Paraguays Hauptstadt des Sommers nur von Vorteil sein kann.

Die Städte haben neben der Lage am Wasser eine weitere Gemeinsamkeit: Drei Monate im Jahr ist da die „Hölle“ los und der Rest des Jahres haben wenige tausend Einwohner die ganze Stadt für sich.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.