Schwimmen: Goldmedaille für jungen Paraguayer in den USA

Washington: Ein junger Paraguayer mit einem Stipendium in den USA gewann eine Goldmedaille und stellte sogar einen neuen Rekord bei einem Schwimmwettbewerb in Indiana auf.

Der paraguayische Athlet Matheo Mateos gewann eine Goldmedaille und stellte einen Rekord bei dem Wettbewerb “Great Lakes Conference 2021“ (GLVC) in Indiana, USA, auf.

Der Stipendiat des Nationalen Sportsekretärs gewann die Goldmedaille auf der 200 Meter Strecke Freistil in einer Zeit von 1‘47‘‘49 und stellte damit einen neuen College-Rekord und eine persönliche Bestzeit auf.

Bereits am zweiten Tag des Wettbewerbs gewann er in einer Zeit von 3‘49‘‘83 die Bronzemedaille auf der 400 Meter Strecke im Freistil und erreichte erneut eine persönliche Bestzeit.

Der Schwimmer ist ein Student für Sportverwaltung an der Lindenwood Universität in Missouri und Mitglied des Teams Paraguay im Club Benjamin Hockin.

Wochenblatt / Mas Encarnación / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Schwimmen: Goldmedaille für jungen Paraguayer in den USA

  1. Wow, welch Rekord. So schnell war Michael Groß schon 1984. Und waren es Normalbahnen mit 50 m oder war es die Kurzbahn mit 25 m. Da liegt der Weltrekord nämlich bei 1:39,37.
    Und er schwamm sogar noch eine persönliche Bestzeit. Naja, eine persönliche Bestzeit habe ich auch anzubieten.

    Was sollen solche Pillipallezeiten hier als Verehrung für paraguayische Sportler. Klar war das gut – aber ist es wirklich so gut, dass man darüber berichten muss? Ich kenne eine Frau hier, die ist bestimmt Weltmeisterin im Langsamgehen und einen Arbeiter, der Weltmeister im Lansamarbeiten sein könnte.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.