Seien Sie vorsichtig mit sozialen Netzwerken

Asunción: Soziale Netzwerke sollten vorsichtig genutzt werden, nicht nur wegen Nachrichten zweifelhafter Herkunft, sondern auch wegen dem Diebstahl persönlicher Daten.

In einem an diesem Dienstag durchgeführten Verfahren gelang es in einer koordinierten Arbeit der Staatsanwaltschaft und der Nationalpolizei, zwei Personen festzunehmen, die verdächtigt werden, über soziale Plattformen Straftaten begangen zu haben.

Den Daten zufolge haben diese Personen auf soziale Netzwerke zugegriffen und die Daten extrahiert. In vielen Fällen verwendeten die Täter dann die Netzwerke im Auftrag Dritter.

Bei der Operation wurden mehrere SIM-Karten, Ausweisdokumente sowie Computerelemente beschlagnahmt.

Die Staatsanwaltschaft setzt die Ermittlungen fort, während bei den beiden Verhafteten die ersten Vernehmungen angelaufen sind. Zugleich warnte die Nationalpolizei noch einmal davor, bei der Nutzung sozialer Netzwerke äußerste Sorgfalt walten zu lassen.

Wochenblatt / Paraguay.com / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Seien Sie vorsichtig mit sozialen Netzwerken

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.