Shitstorm: “Masken sind nicht sicher und rufen Pilze hervor“

Asunción: Jessica Servin musste einen Shitstorm in sozialen Netzwerken über sich ergehen lassen, nachdem sie erklärt hatte, dass Masken nicht zu 100% empfohlen werden und sogar Pilze hervorrufen sollen.

Während einer der Demonstrationen gegen die Regierung am vergangenen Wochenende postete Servin einen Beitrag auf ihrem Instagram-Account und lud die Bürger zur Teilnahme ein.

Irgendwann fragten einige Follower Servin, warum sie keine Maske trage und sie antworte.

„Die Maske verursacht durch überschüssiges Kohlendioxid große Schäden. Bei Kindern treten Tausende von Problemen bei der neuronalen und pulmonalen Entwicklung auf. Bei Herzpatienten oder Menschen mit Atemwegserkrankungen kann sie erstens durch das Dioxid die Gesundheit beeinträchtigen und zweitens, weil sich Pilze bilden können“, berichtete sie.

Servin forderte die Kritiker auf, nachzudenken: „Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt die Verwendung einer Maske, sagt jedoch, dass es keine wissenschaftliche Studie gibt, die bestätigt, dass die Verwendung 100% (sicher) oder sogar nur 50% beträgt.”

Auf jeden Fall bat Servín ihre Fans, alle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen. „Kommt her, bleibt zwei Meter voneinander entfernt mit der Maske. Dass jeder, der auf sich selbst aufpasst, wir schon großartig sind, dass jeder sich dessen auch bewusst ist“.

In Netzwerken drückten die Kommentatoren jedoch ihre Ablehnung ihrer Aussagen aus und forderten sogar dazu auf, ihre Profile in sozialen Netzwerken zu melden, da sie falsche Informationen nicht nur in Bezug auf die Maske, sondern auch in Bezug auf Impfstoffe verbreitete. Servin teilte Nachrichten in WhatsApp, wo sie die Öffentlichkeit warnte, sich nicht impfen zu lassen.

Andere betonen, dass sie eine Opportunistin sei, indem sie angeblich die Demonstrationen und die politische und soziale Krise ausnutzt, um “zu kampieren”, da die ehemalige Schönheitskönigin eine Kandidatin für den Stadtrat in Fernando de la Mora für die Nationalpartei Unámonos ist (PNU), unter dem Vorsitz von Carlos Viveros.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Shitstorm: “Masken sind nicht sicher und rufen Pilze hervor“

  1. Why are populations in Eastern and Central Europe in freefall? | The Stream – https://www.youtube.com/watch?v=ZtYzevO2_kU
    Anstatt ueber wirkliche Themen zu reden wie dass u.a. vor allem die links gruene Einwanderungspolitik an der drastisch sinkenden Geburtenrate in Ost- und Mitteleuropa hauptsaechlich schuld dran ist so reden diese Leute von Masken.
    Es sind immer wieder Splitterparteien die aufs Pferd der Coronaleugner setzen und diese Leute abheben wollen.
    Allerdings kann man die CDU auch als Hauptschuldigen der Einwanderungspolitik sehen denn gerade deren Unternehmerkaste hat wohl auf Schwarzafrika und Muselmann als Einwanderer gedraengt.
    Gesundheitsmassnahmen bringen niemand in die Hoelle und beschraenken auch niemandes vermeintliche “Rechte”. Das Recht des Einzelnen hoert sowieso da auf wo das uebergeordnete Recht der Allgemeinheit und des oeffentlichen Wohls anfaengt.
    Die ganzen Coronaleugner sind wohl einer Ablenkungsstrategie aufgesessen um von wahren Problemen abzulenken – zumindest sind das recht unterbelichtete Kreaturen.
    Auch Europaeer sehen in den live chats des obigen Videos die “Entchristianisierung” Europas als die Hauptursache der fallenden Geburtenrate und sinkenden Bevoelkerungszahlen in 20 Jahren.
    Diesem voran geht aber immer ein Qualitaetsabfall der Bevoelkerung den man in der Scheidungsrate oder Konkubinatsrate erkennen kann. Die Homosexuellen sind das Ende der Fahnenstange wenn erst so manches schon schief gelaufen ist im Inneren der Person und der Gesamtgesellschaft.
    Diese kann man bei den Mennoniten sehr schoen beobachten – zeig mir mal eine Fuehrungskraft die nicht sofort umfallen wuerde stellte man ihr Einkommen etwas in Frage. Die Verseichung laeuft immer schleichend.

  2. Das sicherste ist ab einem bestimmten Bekanntheitsgrad
    inzwischen seine posts nur noch auf telegram zu senden und das teilen in anderen sozialen Medien den followern zu überlassen. Fuer Videos gibt es ebenso alternative, zensurfreie plattformen die man verlinken kann.

  3. Fakt ist: Die hochwertigsten und auch teuersten Masken, die es gibt haben eine Filtergröße von niemals kleiner als 10 Micrometer. Viren sind aber sehr viel kleiner! sich mit Gesichtsmasken gegen Viren Schützen zu wollen, ist also ungefähr so, als wollte man sich mit einem Maschendraht gegen Moskitos schützen. Am lächerlichsten sind diese selbstgenähten Baumwollmasken. In Deutschland steht auf den Verpackungen dieser Masken sogar ausdrücklich dass sie NICHT gegen Covid-19 oder andere Viren schützen. Wie dumm muss man eigentlich sein, um diesen Maskenschwachsinn auch noch zu glauben?
    Zu Corona: Dieser Virenstamm wurde bereits vor 40 Jahren entdeckt, und er ist bei JEDER Influenza Welle zu 5 -15% am Infektionsgeschehen zusammen mit anderen Viren beteiligt.
    Leute, die berechtigte Kritik an den Coronamaßnahmen äußern pauschal als “Coronaleugner” zu verunglimpfen, kann also nur durch Menschen geschehen, denen der intellektuelle Horizont und das logische Denken fehlt, um die Zusammenhänge und die wahren Hintergründe dieser herbeigeredeten Pandemie zu verstehen. Oder durch solche, die an der Situation in irgend einer Form profitieren.

  4. Es braucht hier keine diskussionen mehr. Es soll so sein: wählt mich für weiter so oder wählt mich für ein sofortiges ende. Punkt. Das würde dann auch heissen, dass die berichterstattung eingestellt und der spieß umgedreht wird. Fake news ist dann alles was jetzt fakten sind und mit virologen, die parteibuch und verträge mit den impfkonzernen haben groß angeworben werden.
    Seit einem jahr hin und her ohne sinn und ohne ergebnis ist genug bei einer sterblichkeit von 0, etwas bei quasi nur alten menschen mit vorerkrankungen und immer bedenkend, dass wirklich gefährliche viren nicht aufzuhalten sind und in jedem fall den zusammenbruch des staates bedeuten und heute einen globalen kollaps verursachen würden. Es gibt keine politik und keine strategie dagegen weshalb man sich auch nicht den ganzen tag sermon anhören braucht von leuten, die so tun als könnten schweine fliegen wenn man nur das richtige futter kauft. Das ist eben nichts weiter als marketing und dazu im gleichschritt läuft die migration und geburtenrate. Wer immer mehr kunden braucht, der redet auch nur davon. Ganz logisch immer mehr lebensqualität mit immer mehr menschen, die immer mehr energie brauchen, immer mehr abfall produzieren und dann sollen noch alle zu hause bleiben und abstand halten, die grenzen aber sind offen. Eine interessante pandemiebekämpfung mit umwelt und klimsschutz…

  5. jeder sollte seine Meinung offen, frei und ohne Angst vor Repressalien äußern dürfen.
    Das dann eventuell unerwünschte verbale Reaktionen erfolgen können, sollte aber einkalkuliert werden.
    Nur “austeilen” funktioniert nicht auf Dauer…

  6. Wo sie Recht hat .hat sie Recht.Haltet Eure Masken gegen die Sonne und ihr werdet sehen was für große Löcher solch eine Maske hat. Kein Virus läßt sich davon abhalten. Kein Aerosol lässt sich aufhalten. Die Anreicherung von Keimen ,Bakterien und Pilzen könnt ihr sehen wenn ihr eine Maske die nur 10 Minuten getragen wurde unter ein Mikroskop legt Sie nutzen nur was bei Smog und Staub nicht einmal bei Microstaub. Hals Nasen Ohren Ärzte halten es nach einer Studie für sehr Gefährlich bei längeren Gebrauch.Aber wenn es die Obrigkeit sagt muss es ja stimmen.Hahahahaha!!!!!!!

Kommentar hinzufügen