Straßenbau Santa Rosa de Aguaray – Capitán Bado genehmigt

Santa Rosa de Aguaray: Mit der Absicht die nationale Produktionskonkurrenz zu erhöhen und die Transportkosten zu senken, billigte die nationale Regierung die Klauseln eines Kredites von 97,9 Millionen US-Dollar, der von dem Finanzfond des Plata Beckens (Fonplata) für den Bau des besagten Straßenabschnitt gegeben wird.

Das Ministerium für öffentliche Bauten (MOPC) wird mit den Arbeiten an der 138,6 km langen Strecke zwischen den Provinzen San Pedro und Amambay beauftragt. Die schon vorhandene Straße soll demnach asphaltiert werden wie auch mehr als 20 km Zufahrtswege. Für diese Entscheidung unterzeichnete der Präsident der Republik, Fernando Lugo, das Dekret N° 8.551. Somit autorisiert die Regierung das Finanzministerium das nötige Dokument für die internationale Finanzierungstelle auszustellen.

(Wochenblatt / Presidencia)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Straßenbau Santa Rosa de Aguaray – Capitán Bado genehmigt

  1. Wie soll die Regierung Lugo anders verfahren als das was von den Colorados während den letzten 30??? Jahren vorgelebt und praktiziert wurde. Das ist doch absolut der ganz normale Ablauf, Schweinehafen-Schweinedeckel, wir nehmen was wir können, passieren kann uns nix. Wenn wirs nicht machen machts ein anderer.

  2. Und wie viele Grundstücke neben des künftigen Asphalts wurden in den letzten Jahren von Lugos Familienangehörigen und Politikern Paraguays billig gekauft? Wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Sie und andere können bald teuer Grundstücke erwerben – sie liegen jetzt am Asphalts.

      1. Spielt keine Rolle Hans, ob am Schluss was übrig bleibt oder nicht. Notfalls wird es noch einmal ausgeschrieben und neu finanziert. Es gibt Projekte in Paraguay die bereits dreimal finanziert worden sind und noch immer nicht asfaltiert sind!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.