Straßenpatrouille erhebt ab heute Bußgeld wegen Steuerkarte

Asunción: Die Straßenpatrouille, die paraguayische Highway Patrol, hat nach einer Zeit des angeordneten Wegschauens ab heute keine Nachsicht mehr mit Fahrern, die ihre Steuerkarte (Habilitación) nicht auf dem neuesten Stand haben.

Die dazu gehörigen Kontrollen setzen ab heute ein, nachdem über 15 Monate, seit Beginn der Pandemie, die Kontrollen völlig ausgesetzt wurden bzw. kein Bußgeld erhoben wurde. Das Bußgeld beträgt 5 Mindestlöhne, was aktuell 440.255 Guaranies entspricht. Sollten Sie die Geldbuße im Moment der Kontrolle nicht bezahlen können, wird das Fahrzeug einbehalten, bis die kommunale Genehmigung eingeholt wurde.

“Angesichts des Fehlens oder des Umlaufs mit abgelaufener kommunaler Steuerkarten nehmen wir bis zur Zahlung der Geldbuße die Fahrzeuge aus dem Verkehr”, warnte Inspektor Florencio Vargas von der Patrullera Caminera.

Im Falle einer abgelaufenen Zulassung kann das konfiszierte Fahrzeug von jedem mit einer gültigen Steuerkarte ausgelöst werden. Das Bußgeld muss innerhalb von 5 Werktagen bezahlt werden.

Die Steuerkarten haben am 30. Juni ihre Gültigkeit verloren und die Straßenpatrouille gab 15 Tage Frist diese zu erneuern, bevor die harten Kontrollen einsetzen.

Die Leitung der Straßenpatrouille gibt folgende Nummern für Beschwerden bekannt, falls Uniformierte Bestechungsgelder oder unregelmäßige Zahlungen verlangen: (0981) 888 077, exklusiv für WhatsApp von 07:00 bis 19:00 Uhr, und (021) 548 357.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

2 Kommentare zu “Straßenpatrouille erhebt ab heute Bußgeld wegen Steuerkarte

  1. Das war bis heute nie eine Zeit des angeordneten Wegschauens der Highway Patrol, sondern ein genaues hinschauen zur gerechten Aufteilung von oben nach unten untereinander, nötigenfalls einer Begleitung zum nächsten Bankautomaten.

Kommentar hinzufügen