Transportunternehmer garantieren keinen reibungslosen öffentlichen Nahverkehr

Asunción: Von der Behörde Cetrapam wird versichert, dass es aufgrund des Rückgangs von 85 Prozent der Einnahmen unmöglich sei, die Betriebskosten der Busse aufrechtzuerhalten, weshalb sie keinen reibungslosen öffentlichen Nahverkehr für die intelligente Quarantäne garantieren.

Der Präsident des Verbandes der Transportunternehmen für die Metropolregion (Cetrapam), César Ruiz Díaz, versicherte, dass das wirtschaftliches Einkommen seit Beginn der strengen Quarantäne um 85 Prozent gesunken sei, was es unmöglich mache, die Betriebskosten der Busse zu tragen.

Er versicherte, dass sie in dieser Situation keinen durchgehenden Service gewährleisten können, wenn die intelligente Quarantäne angewendet wird, in der ein großer Prozentsatz der Bürger zur Arbeit zurückkehren wird.

Diaz erwähnte weiter, dass sie ein Treffen mit dem Vize-Verkehrsministerium abhalten werden, um die zu treffenden Maßnahmen zu vereinbaren.

Wochenblatt / Paraguay.com

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

19 Kommentare zu “Transportunternehmer garantieren keinen reibungslosen öffentlichen Nahverkehr

    1. ab nächster Woche dürfen doch alle wieder arbeiten – also sind die Busse wieder voll ausgelastet. Ist eh alles nur dummes Geseiere, was diese Typen, egal ob Busunternehmer oder andere von sich geben.

  1. ist es nicht grotesk , daß eine weltweite jüdischislamische freimaurermafia in politik,
    medien. UNO; WHO. kirchen, justiz, polizei, staatsaparate CIA; NSA MOSSAD; CFR;
    RIIA; trilaterale komission , tavistok institut , bilderberg , komitee 300 im sinne einer
    künftigen NEW WORLD ORDER diktatur zusammenarbeiten den ganzen globus in
    den corona wahn zu treiben . und putin steht auch auf seiten der NWO . die einzigen
    länder die diesen irrsinn in europa nicht mit machen sind schweden + weißrußland !
    ich kann auslandsdeutschen nur den einzig wahren unabhängigen deutschen blogger
    (ist im exil,nicht greifbar für BRDrachejustiz) empfehlen: MICHAEL MANNHEIMER BLOG
    oder HENRY MAKOW aus kanada .

    1. @hb
      30. April 2020 um 13:49+++

      Diagnose: GEHIRNWÄSCHE
      Entwicklung: MENTALER BLACK-OUT
      Empfehlung: 2-JÄHRIGES KÜNSTLICHES KOMA OHNE INTUBATION

      Wie schon von einem anderen Kommentarschreiber erwähnt. Schweden macht nun ebenfalls diesen “Irrsinn” nur in anderer Form nachdem sie fast kollabiert waren.
      Und Putin steht weder auf der Seite einer NWO noch überhaupt auf irgendeiner Seite da er nicht weiß was er machen soll. Der konnte ja noch nicht einmal seinen Ministerpräsidenten beschützen der sich seit gestern infiziert hat.

      1. Schweden ist nur ein halbes beispiel weil bilderbergerland, siehe einwanderung und frauenpolitik. Chaos war da schon vor corona. Bei denen ist egal was sie tun. Das einzige beispiel welches fuer mich bleibt ist belarus.

  2. Nicht zu fahren ist kein Problem solange der Unternehmer keine Kredite bedienen muss. Sobald ein Bus aber weniger als 30 bis 50 Prozent der Fahrgaeste faehrt muss entweder der Preis erhöht werden oder es wird nicht gefahren

    1. Zu Wothan
      Natürlich soll jeder
      seine objektive Meinung äußern,
      nur so kann man sich ein Gesammtbild herausfiltern.
      Aber Lügen absichtlich verbreiten,
      genau wie du eben,
      was ist in NY zur Zeit
      bei den Beerdigungsinstituten, was in Italien?
      Leichenberge über Leichenberge in Äquador liegen Leichen auf den Strassen, alles alte Menschen, die es nicht Wert sind?
      Warum stets Schwerpunkte wo vermehrt gestorben,
      die Krankenhäuser überlastet sind.
      Nein dort haben sich eben übermäßig viele infiziert.
      Dort wo frühzeitig gehandelt wurde eben nicht oder nur
      wenige !!
      Übrigens wäre es doch auch für dich angebracht deine Meinung, wie auch der Weissrussland verherrlichende hb
      eben mal dort zuverbreiten.
      Sehr lehrreich für euch die Reaktion der Staatsgewalt !!!
      Da würde ich mal herzhaft lachen.

  3. Zu hb
    Also, was hat dein Beitrag mit dem obigen Thema zutun? Auch das Schweden nicht mitmacht ist von dir gelogen! Anfänglich nur milde Einschränkungen. Dann, nach dem Desaster und vielmehr Toten als vergleichbare Nachbarländer strikte Anordnungen erlassen! Wenn du allen Quatsch den du hier aufgezählt hast so rescherchiert hast wie das Schwedenthema, dann gute Nacht gehe doch bitte zu Lukaschenko und lass mich aber mit deinen Pseudobehauptungen in Ruhe!!!

  4. Zu heikorie Forentroll.Falls du es noch nicht begriffen hast.Das hier ist ein Forum,in dem jeder seine Meinung schreiben kann.Wir sind hier nicht in D,wo eine jüdische Regierung die Meinungsfreiheit einschränkt und jeder,der gegen den Strom schwimmt ,mit Repressalien rechnen muss.Deine Meinung zu Covid 19 kann man akzeptieren oder nicht.Aufgewachte Menschen wissen, worum es bei diesem Virus geht und warum er unter die Menschheit gebracht wurde..Da zu haben auch genug medizinische Spezialisten Stellung bezogen.Es gibt so gut wie keine Toten.Wenn es Tote gibt,sind sie in der Regel in hohem Alter oder welche mit Vorerkrankungen.Ausserdem werden alle,die das Virus in sich tragen,unter Coronatote aufgeführt, egal ob sie daran gestorben sind.Obduktionen wo genau nachgewiesen werden könnte ob die Menschen an Corona verstorben sind ,werden nicht zugelassen.

  5. Zu hb / Wothan
    Ihr Freidenker seid doch wirklich zu beneiden, könnt doch alles so drehen und wenden habt euer ” Wissen ”
    auf breiten wissenschaftlichem Fundament aufgebaut !!!
    Verschwörungen und Falschmeldungen liegen euch ja fern.
    lach, lach

  6. Zu hb
    Ja genau, ich denke
    über Schubladen nach, nicht anerzogenen, sondern real existierenden mit vor.19 Leichen in den Kühlheäusern der Welt, die du und Wothan ja ausblenden!
    Ihr geht ja buchstäblich über Leichen, Menschenleben, was ist das schon, die vielen in aufopferuger Arbeit bei medizinischen Einrichtungen erkrankten oder Verstorbenen haben
    in eurem denken
    keinen Platz !!!
    Schäbiger geht nicht mehr !!!!!!

  7. Zu RolandK
    Ach, ist deine Frage zu den aufgeworfenen Themen hier wirklich
    von Belang, stell doch mal lieber Fragen zu meinen
    Ausführungen an die User, die ich ansprach.

    1. @heikorie, habe mich sicher falsch ausgedrückt – entschuldige bitte. Desswegen meine Frage; bist Du die „neue“ Susanne – oder seit Ihr sogar identisch (wenigstens Kollegen) ?

  8. Ich finde es schon seltsam, daß seit der Covid19 “Pandemie” hier vermehrt Leute schreiben, die die vorgeschriebene Denkweise von Merkill & Co mit aller Gewalt in diesem Forum verbreiten wollen. Wie gesagt, wir sind hier NICHT in Deutschland, wo nur noch das gedacht und gesagt werden darf, was die Regierung erlaubt. Zum Glück.

    Für Leute wie Susanne und Heikorie zählen natürlich die Fakten von Spezialisten wie Professor Püschel aus Hamburg nicht.
    Die Menschen haben gefälligst an Covid19 gestorben zu sein. Eine andere Denk- und Sichtweise ist nicht erlaubt. Basta!

    1. @ Tejuaga

      Dr. Püschel Hamburg, Patholge:
      65 Verstorbene obduziert
      61 davon AN Covid 19 verstorben
      4 davon MIT Covid 19 verstorben
      Alle hatten Vorerkrankungen, aber nicht alle wären in naher Zukunft an den Vorerkrankungen gestorben.
      61 sind schon BEVOR sie ins Krankenhaus kamen mit Covid 19 infiziert und getestet gewesen.
      Bei den 4 wurde Covid 19 NACH dem Tod getestet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.