Unverhofft kommt oft

Asunción: Der Maserati Levante 350, ein Traum von einem Geländewagen, den die Ehefrau von Marco Trovato bei der Weihnachtsverlosung im Shopping del Sol gewann, wird erneut verlost, nachdem die Glücksspielbehörde sich dazu äußerte.

Die Familie von Jazmín Fernández Peña (Beitragsbild), genau genommen ihr Schwager, betreibt einige Geschäfte in dem Shopping Center und ist somit nicht als mögliche Teilnehmerin auszuschließen gewesen. Leider war ihr das nicht klar. Dennoch ist im Allgemeinen zu sagen, dass der Gewinner des Luxus-Geländewagens immer einer aus der sogenannten Oberschicht sein wird, da nur diese solche Läden regelmäßig frequentieren.

Marco Trovato war über Jahre der Präsident des Fußballklubs Olimpia. Der Bruder von Marco Trovato, Christian, betreibt mit seiner Firma Trovari S.A. mehrere Geschäfte in dem und anderen Shopping-Centern der Marken Lacoste, Pandora, Arezzo, Swarovski, United Colors of Benetton, Jennyfer, Hope, Buckley London, Thomas Sabo und Cheeky.

Die Glücksspielbehörde Conajzar erklärte, dass der Preis erneut verlost werden müsse, was laut Angaben der Shopping Betreiber am 2. Februar 2021 stattfinden soll. Obwohl das Fahrzeug an die Gewinnerin übergeben wurde, holte man es zwischenzeitlich schon wieder ab. Der Familie Trovato fehlt es damit jedoch nicht an luxuriösen Geländewagen. Neben einem fabrikneuem BMW X6 fährt man auch einen neuen Land Rover Range Rover Velar.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Unverhofft kommt oft

  1. Hahahaha, den könnens gar nicht mehr anbieten, da stand «Maserati Levante 350 mit 0 km zu gewinnen» (ok, 2-3 km auf dem Buckel würde ich noch durchgehen lassen).
    Nun hat der Wagen bestimmt schon mehr als 10 Kilometer auf dem Buckel (eventuell gar mehr als 100 Kilometer). Demnach ist der Wettbewerb unlauter, ungültig, nichtig, falls sie diesen Wagen noch einmal zum Gewinnen anbieten.
    Ich meinte, das widerspiegelt die Qualität und Seriosität hiesig «7 bis 11 Uhr täglich Schul vielleicht abgeschlossen Glücksspielbehörde».
    Ich meinte auch, einen Wagen mit „Zero Kilometros“ zum Gewinn anzubieten und dann einen ausgelutschten Wagen auszuhändigen ist unlauteres Glücksspiel. Ok, wird ja von hiesig «7 bis 11 Uhr täglich Schul vielleicht abgeschlossen Glücksspielbehörde» kontrolliert. Nichts ist unmööööööglich im Paragauy.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.