Unwetter aus Südosten

Asunción: Wie der nationale Wetterdient soeben mitteilte, gibt es für die Departements im Südosten des Landes eine Unwetterwarnung. Encarnación leidet schon unter den Auswirkungen.

Laut der Warnung N° 459/2017 von 13:52 Uhr werden zuerst in den Departements Guairá, Caazapá, Itapuá, Misiones, Paraguarí, Alto Paraná, Ñeembucú und Canindeyú ausgiebiger Regen, sehr starke Winde und Hagelschlag erwartet. Im Tagesverlauf ist es gut möglich, dass sich der gewittrige Bereich weiter nach Nordwesten verlagert, womit auch die restlichen Departements des Landes etwas von den angesprochenen Phänomenen abgekommen könnten.

In Encarnación fiel der Strom aus und einige Bäume entwurzelten. Ebenso kam es zu Überschwemmungen wegen des ausgiebigen Regens.

Die Temperaturen sinken im Verlauf dieses Wochenendes bis auf 12 Grad Celsius herab.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Unwetter aus Südosten

  1. Vergangenen Mittwoch gabs eine Wetterwarnung das am Donnerstag Paraguay von einer extremen Hitzewelle ueberrollt wuerde…..und was kam??? Temperatursturz von ca. 20 Grad…. 😉 😉 Ich geb schon gar nichts mehr auf Wetterhinweise, stimmen doch eh meist nicht

Kommentar hinzufügen