Unwetter prognostiziert: Jetzt kommt die Wetterwende

Asunción: Ein Unwetter mit selten dagewesene Intensität ist am heutigen Morgen auf den Weg nach Paraguay. Der nationale Wetterdienst prognostiziert wenigstens fünf Departements in Gefahr. Jetzt kommt die Wetterwende.

Das Tiefdrucksystem, welches sich noch größtenteils auf argentinischem Territorium befindet, drängt sicher nach Paraguay und wird zu Beginn die Departements Misiones und Ñeembucú treffen. Im weiteren Tagesverlauf, so der Wetterdienst, drängt es gen Norden und zieht über Paraguarí nach Central, von wo es auch bis nach President Hayes kommt. Angrenzende Departements können ebenso betroffen werden. Man geht von stellenweise schweren Unwettern mit Regen, Orkanböen und Hagelschlag aus.

Wochenblatt / Meteorologischer Dienst

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.