Unwetteralarm für den Süden und Teile des Chacos

Asunción: In den Morgenstunden dieses Dienstages kann es ganz besonders im äußersten Süden und im zentralen Chaco zu Regen, Sturm und speziell Hagelschlag kommen, so das nationale Wetteramt.

Betroffen davon sind das Departement Ñeembucú sowie der Westen und Nordwesten von Presidente Hayes wie auch der Westen von Boquerón. Abgesehen davon, kann das instabile Wetter den ganzen Tag in den besagten Regionen anhalten und sich noch weiter ausbreiten.

Schon am morgigen Mittwoch sollen die Temperaturen wieder steigen, ohne Anzeichen für weitere Unwetter.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .