Verseuchte Bananen

Asunción: Die Einfuhr von Bananen ist derzeit verboten, weil die lokale Produktion die Nachfrage abdeckt. Jedoch werden von Schmugglern viele Früchte illegal importiert, mit verheerenden Folgen.

Paraguay hat einen ausgezeichneten phytosanitären Status um Banen zu exportieren, jedoch ist dieser in Gefahr wenn verseuchte Bananen aus Brasilien ins Land kommen.

Mehrere inländische Erzeuger äußerten sich besorgt über den Bananenschmuggel, der ihre Produktion durch Krankheiten bedroht aber auch den Preis beeinflusst.

Das Landwirtschaftsministerium MAG versprach, mit Vertretern zu sprechen, die für die Grenzkontrollen verantwortlich sind.

Nelson Fariña, Leiter des Amtes für die Qualität von Saatgut und dem Pflanzenschutz (Senave), erklärte, dass die brasilianischen Bananen am meisten mit Schädlingen behaftet seien. Sie würden die heimischen Sorten verseuchen. Der Verzehr birgt aber keine Gefahr für die menschliche Gesundheit, weil sich der Pilz in der Schale und nicht in der Frucht aufhält.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Verseuchte Bananen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.