Vom eigenen Auto überrollt

Capitán Meza: Gestern starb ein 68 Jahre alter Mann, als er von seinem eigenen Auto überrollt wurde. Er machte wohl einen tödlichen Fehler vor dem Öffnen des Garagentores.

Das Unglück passierte im Bezirk Capitán Meza, Departement Itapuá. Das Opfer wurde als Ranulfo Oviedo identifiziert.

Nach Angaben von Nachbarn und weiteren Augenzeugen geschah das Ereignis, nachdem das Opfer aus dem Auto gestiegen sei, um das Garagentor zu öffnen. Es wird vermutet, dass Oviedo wohl nicht die Handbremse anzog, als er das Fahrzeug verließ. Aufgrund dessen setzte sich das Auto in Bewegung, überrollte das Opfer und prallte dann gegen die Wand der Garage.

Die Freiwillige Feuerwehr wurde sofort von den Zeugen verständigt. Die Einsatzkräfte konnten aber Oviedo nicht mehr helfen. Der Mann war auf der Stelle tot.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Vom eigenen Auto überrollt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.