Von 10 jungen Menschen finden 9 im informellen Sektor Arbeit

Asunción: Der Beschäftigungsspezialist Enrique López Arce wies darauf hin, dass die Mehrheit der jungen Menschen zwischen 18 und 19 Jahren ihren ersten Arbeitsplatz im informellen Sektor finden würden.

Arce erklärte, dass der erste Job für junge Menschen immer noch am schwierigsten zu bekommen sei und durch die Covid-19-Pandemie noch verschärft worden wäre. Diesbezüglich versicherte er, dass von 10 derjenigen, die Arbeit finden, neun im informellen Sektor tätig seien.

„Bei der Pandemie gibt es eine Variable, die immer aufgefallen ist, aber sie war niedrig, nicht nur in Paraguay, sondern auch in anderen Ländern. Was jetzt aber auffällt, sind die ständig Inaktiven, ich nenne sie Entmutigten. Was passiert ist, dass vor allem junge Leute nach einem Job suchen. Von Denjenigen, die ihn bekommen, arbeiten 9 von 10 in einem informellen Job”, sagte Arce gegenüber NPY.

Er fügte an, dass diese Beschäftigung im informellen Sektor negative Erfahrungen bei den jungen Menschen auslöse, was normalerweise Entmutigung und Angst erzeuge und Narben hinterlasse, um nicht zurückzukehren und nach einer anderen Arbeit zu suchen.

„Heute haben wir 70.000 Paraguayer, meist junge Leute, die sagen ‘ich suche keinen Job mehr‘. Es sind entmutigte informelle Arbeiter. Sie beklagen sich, dass sie keinen festen Mindestlohn bekommen, aber 8 Stunden arbeiten müssen und nur Provisionen erhalten“, erklärte Arce.

Er sagte weiter, dass junge Menschen im informellen Sektor unter prekären Bedingungen arbeiten, sie nicht einmal den Mindestlohn verdienen würden, sie arbeiten mehr als vorgeschrieben, sie haben keine IPS-Versicherung, neben anderen Arbeitsverstößen. Er fügte hinzu, dass dieser Umstand noch schlimmer sei, wenn sie solche Vergehen zur Anzeige brächten.

Arce forderte jedoch junge Arbeitnehmer auf, Arbeitsverstöße dem Arbeitsministerium und dem Büro des Bürgerbeauftragten zu melden.

Laut einem vor wenigen Tagen von Arce veröffentlichten Bericht stieg die Arbeitslosigkeit von 5,6% in den ersten drei Monaten des Jahres auf 8,6% im zweiten Quartal, wobei mehr als 300.000 Menschen eine Beschäftigung suchten.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Von 10 jungen Menschen finden 9 im informellen Sektor Arbeit

  1. In allen Belangen verhalten sich die Behörden hierzulande passiv, über sämtliche Ministerien bzw. Bereiche. Kontrollen finden kaum offensichtlich kaum statt, die Polizei hockt unter dem Mangobaum. Unternommen wird erst etwas auf Anzeige hin. Und dies kann ungesund werden, weshalb dies viele lieber bleiben lassen. So lösen sich die Probleme der Behörden von allein und die Statistiken können niedrig geschätzt werden. Ich sehe Unfälle und höre unschöne Sachen. Nix passiert, alles tranqui.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.