Wahlkampagne 2021: Geld, Ärsche und Alkohol

Asunción: Die Wahlkampagnen für die Vorwahlen sind zumindest in der Hauptstadt alles andere als virtuell. Weder der Cartes Kandidat Óscar Rodriguez, noch der Abdo Mann Dani Centurion können widerstehen, Massen um sich zu scharen, um ihre Überlegenheit zu demonstrieren.

Nun fordert die Organisation “Saat für Demokratie“ die Staatsanwaltschaft auf, hier genauer hinzuschauen und Anklagen in Gang zu bringen, wenn andere wegen weniger so behandelt werden.

In dem Wahlkampf verstoßen mehrerer Kandidaten gegen gesetzliche Bestimmungen, indem sie Geld, alkoholische Getränke, eine Menschenmenge und Zurschaustellung von Frauen als ganz normale Werkzeuge zum Stimmenfang einsetzen.

Die Staatsanwaltschaft müsste von Amts wegen eingreifen, wenn wie der HC Kandidat Celso Miranda in Ciudad del Este Zuckerrohrschnaps mit 50.000 Guaranies-Geldscheinen verteilt, aber auch wenn Frauen auf ihrem Hinterteil die Listennummer stehen haben und wie wild am Straßenrand zur Schau stellen müssen.

Artikel Nr. 285 des Wahlgesetzes und Artikel Nr. 6 des Gesetzes zum integralen Schutz der Frau verbieten gegen die öffentliche Moral und die guten Sitten zu verstoßen und Frauen zu objektivieren, was hier ganz klar geschieht.

Wochenblatt / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Wahlkampagne 2021: Geld, Ärsche und Alkohol

  1. Ich denke, die überwiegende Mehrheit der Paraguayer hat keine Ahnung von Politik. Sie wählen nicht nach Partei-Programmen, die es ohnehin nicht gibt, sie wählen aus einem Bauchgefühl heraus. Letztendlich ist es ihnen völlig egal wer in PY regiert. Wer am meisten “schmiert” und am überzeugendsten lügen kann oder Pöstchen verspricht, wird eben gewählt. Und der Amigo von nebenan sowieso, egal wie blöd er auch sein mag. Vorstrafen oder sonstige Auffälligkeiten sind jedenfalls selten ein Hindernisgrund einen “Amigo” zu wählen.

  2. Ansonsten zu dieser Art Wahlpropaganda: Primitiv, primitiver, abgrund primitiv! Schon allein das müßte genügen, diese roten Ärsche NICHT ZU WÄHLEN! Aber hier mag man das ja für ein Wahlprogramm halten. Ich faß es nicht!

  3. Die lieben frauen brauchen ja den job nicht annehmen. Aber ja, hier natürlich wieder schuldumkehr. Onkel nick ist schon vor ort?
    Und jetzt zum wesentlichen: das ist demokratie weil der mensch so ist. Männer kann man so am besten ködern und bei frauen ist es die linksliberale modern masche, die hier ja auch schon gefahren wird. Was notwendig ist, wird nicht gewählt alleine schon weil sich die masse nie gedanken macht und lohnabhängig durch diese welt tapst. Ich habe aber auch in europa bei besseren bedingungen und den passenden kandidaten gesehen, dass die leute nicht die notwendigkeit wählen und damit hat es keinen sinn. Die ausnahme war der brexit, also ein referendum und eine einzelsache. Bei der wahl hat man wieder gleich gewählt und wird die entsprechende politik bekommen. Wählen sie nochmal so, dann tritt england der eu 2025 wieder bei zu noch schlechteren bedingungen. Top die wette gilt.
    Für mich ist das mit den wahlen also egal, weil das selbe passiert als ob nicht gewählt werden würde. Es kostet nur mehr, weil man in genau solch theater investieren muss und das hilft dem steuerzahler eben auch nicht. Insgesamt wäre als beispiel nehme ich das gesundheitsministerium jene variante möglich: unter praktizierenden guten ärzten wird einer per los und computer ausgewählt und gefragt ob er, sie interesse hat, bis das ja wort kommt. Verrückt? Egal weil dümmer, nerviger und teurer als jetzt, geht nicht.

      1. Dem Buerger kann es egal sein wer an den Fressstrog darf und sie bestiehlt. Sie freuen sich wenn sie wenigsten 50 oder 100tsd Guranirs vom geraubten Geld als praesent zurueck erhalten.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.