Warnung des Gesundheitsministerium: “Impfung ist der einzige Weg, die Pandemie zu überwinden“

Asunción: Die Direktorin für die Gesundheitsüberwachung aus dem Gesundheitsminiterium, Dr. Sandra Irala (Beitragsbild), warnte erneut, wie wichtig es sei, dass Menschen den Covid-19-Impfstoff erhalten, da dies der einzige Weg wäre, die Pandemie zu besiegen.

Sie bestand weiter darauf, trotz aller Bemühungen, auf der Einhaltung der Gesundheitsprotokolle des Gesundheitsministeriums, um die Verbreitung der Delta-Variante eindämmen.

Irala berichtete gegenüber dem Radiosender 650 AM, dass “die vorherrschende Variante der Bereich in 75% der untersuchten Proben ist. Die Delta-Variante nimmt zu, sie wird übertragen, weil sie eine höhere Ansteckungsrate hat“.

Sie erklärte abschließend: „Weltweit geht die Pandemie weiter. Die Zahl der Infizierten und Todesfälle auf einem Kontinent explodiert, auf einem anderen nicht. Die Impfung ist die beste Kontrolle, die wir haben. Die Impfstrategie bemisst sich im Allgemeinen am Impfstoff, unabhängig vom biologischen und beeinflusst die Zahl der Krankenhauseinweisungen“.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

16 Kommentare zu “Warnung des Gesundheitsministerium: “Impfung ist der einzige Weg, die Pandemie zu überwinden“

  1. Welche Pandemie?
    In vielen Ländern dieser Erdscheibe habe ich Bekannte. Die Zeit vor der ‚Vergiftung‘ kannte niemand niemanden mit Problemen.
    Seit der Verbreitung der Volksbeseitigungsbrühe hat sich das geändert. Auf einmal sterben Leute im direkten Bekanntenkreis oder bekommen merkwürdige Krankheiten oder Symptome.
    Jemand, der die Verbreitung des Giftes fordert, sollte damit ‚behandelt‘ werden bis eine endgültige Ruhe eingekehrt ist.

  2. Nicht als Lügen!

    1. Pandemie: Es gab niemals eine Pandemie, nicht einmal eine Epidemie.

    2. Delta-Variante. Die Delta-Variante ist ein weiterer Betrug. Der Impfstoff und nicht die Delta-Variante ist verantwortlich für Krankenhauseinweisungen und Todesfälle https://uncutnews.ch/der-impfstoff-und-nicht-die-delta-variante-ist-verantwortlich-fuer-krankenhauseinweisungen-und-todesfaelle/

    3. Die Impfung ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Bis heute hat niemand das Preisgeld über 1 Million Euro abgerufen für die Isolierung bzw. den Nachweis des Virus.

    4. COVID ist nicht isoliert, kann nicht lokalisiert werden, existiert nicht! https://uncutnews.ch/covid-ist-nicht-isoliert-kann-nicht-lokalisiert-werden-existiert-nicht/

    5. Nur jeder fünfte Covid-Tote war wirklich ein Covid-Toter https://youtu.be/EdBDRLlyk14

    6. Daten zeigen: Schutz durch Immunität nach natürlicher Infektion vielfach besser als nach Impfung https://tkp.at/2021/08/17/daten-zeigen-schutz-durch-immunitaet-nach-natuerlicher-infektion-vielfach-besser-als-nach-impfung/

    7. Alle Beweise liegen auf dem Tisch: Der Covid-Impfstoff ist ein Fehlschlag https://uncutnews.ch/alle-beweise-liegen-auf-dem-tisch-der-covid-impfstoff-ist-ein-fehlschlag/

    8. COVID-19-Impf-Märchen – Gesammelte Belege, dass fast alles nicht stimmt https://sciencefiles.org/2021/08/09/covid-19-impf-marchen-gesammelte-belege-dass-fast-alles-nicht-stimmt/

    9. Alle 42 Ivermectin-COVID-19-Studien mit Peer-Review https://ivmmeta.com/#fig_fpp

    10. Prof. Bhakdi: Neue Studie aus Dänemark zeigt, dass Corona-Impfungen überflüssig sind.
    Neue Studie aus Dänemark zeigt, dass bei 202 von 203 Probanden, IgG Antikörper im Blut nachgewiesen wurden. Das heißt demzufolge, dass eine Covid-19 Infektion dem Immunsystem bekannt ist und dadurch werden Impfungen überflüssig.
    Das aktuelle Narrativ, dass der Körper nicht in der Lage ist, bei Eintritt des Corona-Virus, unmittelbar Antikörper zu bilden, wurde damit überholt. https://corona-blog.net/2021/08/05/prof-bhakdi-neue-studie-aus-daenemark-zeigt-dass-corona-impfungen-ueberfluessig-sind/

  3. Und wenn der gleiche Blödsinn noch tausendmal wiederholt wird – wird der Wahrheitsgehalt dieser Lüge auch nicht höher. Verschont uns endlich mit dieser Angstkampagne, die lediglich eher schwache Gemüter und leichtgläubige Mitläufer beeindrucken kann.

  4. Die gute Frau, die per SMS 162 empfiehlt seinen Müll nicht abzufackeln, sondern übers Bett zu hängen oder auf den Kamin zu stellen (nur während Wälder und Wiesen brennen autsch) könnte auch ein paar Zahlen nennen. Auch wenn Zahlen von Behörden und Ministerien hierzulande nur auf Schätzungen beruhen. Auch die Anzahl Ipfdosen, die dieses Land schon hat auftreiben können. Bei 7 Mio. Menschen müssten das Daumen * Pi etwa 14 Millionen sein. Schätze ich mal. Dass schon 2 Millionen aufgetrieben werden konnten, davon habe ich schon vernommen. Vielleicht sind es inzwischen schon 2 oder 3 mehr. Alles in allem ziemlich dünn die Aussagen von Dra. Sandra Irala vom Gesundheitsmysterium von Paraguay (gemäß hiesig Politiker dem besten Gesundheitssystem der Welt).

  5. | “Die Impfung ist die beste Kontrolle, die wir haben.”
    Mit der Aussage kann ich leben. Erinnert mich an “Fundamentalisten glauben an bereits widerlegten Quatsch; Aufklärer glauben ebenfalls an Quatsch, fügen aber noch hinzu: Das ist aber der beste Quatsch, den wir bis jetzt rausgefunden haben.” 😀
     
    Es tut manchmal einfach nur weh, wie sehr Politik und Wissenschaft aneinander vorbeirauschen, oder die Politiker sind einfach unfähig die wissenschaftlichen Ergebnisse richtig in ihre Äußerungen einzubauen. Ich weiß nicht, ob ich es könnte. Von jemanden, der eine so hohe Stellung hat, erwarte ich das jedoch.

  6. “… Die Zahl der Infizierten und Todesfälle auf einem Kontinent explodiert, auf einem anderen nicht. …”. In Afrika gibt es viele Länder die kaum Impfen (und Ivermectin verwenden). Da gibt es kaum positive Fälle. Südamerika sind als Kontinent wahrscheinlich Impfweltmeister. Südamerika als Kontinent hat auch die meisten Fallzahlen im Vergleich zu anderen Kontinenten. Paraguay hat eine sehr geringe Impfquote und mit die am wenigsten Fallzahlen. Bisher hat Paraguay eigentlich nur eine Welle im Mai/Juni 2021 erlebt, und die kam nur durch extremes testen. Die Nachbarländer hatten schon recht früh im Jahr hohe Impfquoten und hatten auch schon früh im Jahr die ersten stärkeren Wellen.
    Vergleicht selbst:
    https://ourworldindata.org/explorers/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&time=2020-03-01..latest&facet=none&pickerSort=desc&pickerMetric=total_cases&hideControls=true&Metric=Confirmed+cases&Interval=7-day+rolling+average&Relative+to+Population=true&Align+outbreaks=false&country=BRA~CHL~URY~ARG~ISR~PRY~DEU~POL
    https://ourworldindata.org/grapher/covid-vaccination-doses-per-capita?country=PRY~ARG~CHL~BRA~URY~ISR~DEU~POL
    Eine gute Lehrerin hatte mal zu mir gesagt. Wenn du eine komplizierte Angelegenheit nicht verstehst oder die Fakten nicht prüfen kannst, nimm es als Black Box an. Schau nur was rein gesteckt wird und was am Ende raus kommt. Meist erkennt man schnell was los ist.

    1. Kann man also sagen: Die ganze Uhhh-Viru-Hysterie ist mir der Grippe-simplex vergleichbar. Ich bin kein Uhhh-Viru-Leugner, sehe lediglich gewisse Analogien: Saisonal bedingt hohe Fallzahlen, für ein paar wenige – meist einer Randgruppe angehörender Menschen – kann sie, sowohl Uhhh-Viru-V2.x wie auch Grippe-simplex, tödlich enden. Für 98% der Infizierten nicht tödlich, wenn auch bei ein paar Promillen noch Komplikationen und Langzeitfolgeschäden auftreten können.
      Mit der Ausnahme, dass bei der Grippe-simplex noch keine GVO-Menschenversuche zum Erfolg führten. Bei welcher Krankheit außer dem Uhhh-Viru-V2.x hat denn die GVO-Menschenversuche bisher zum Erfolg geführt? Oder kommt das noch, da jetzt innerhalb eines halben Jahres – nach 36-jähriger erfolgloser Forschung auf dem Gebiet der mRNA – so schnell das Patent gefunden wurde? Antwort: Ja, kommt noch.
      So bleibt es zu hoffen, dass die Götter (Forscher) der Pharmaindustrie mit Steuergeldern gut wisse was sie tun und dass sie in ihrer Einschätzung richtig liegen. Falls ihnen eine kleiner Fehler unterläuft beim Gott-spielen, who cars, shit happens.
      Zu hoffen auch, dass uns nicht noch ein paar sonstig DNA-Kopien unterjubeln, die eine blauäugige, grünhäutige, nicht terroristisch veranlagte und dem Staate stets gehörige und stets gehorsame Menschheit beschert: Da die GVO-Versuchsreihe alle menschlichen Probleme zu lösen scheint, dürfte die Menschheit schon bald völlig friedlich und willenlos vor sich her vegetieren und allen künftigen Gesetzesänderungen mit Nicken absegnen.

  7. “… und beeinflusst die Zahl der Krankenhauseinweisungen”.
    In Paraguay sind die Krankenhäuser immer noch voll. Das einzige was abgenommen hat sind die Anzahl der Test, und das massiv. Dadurch gibt es halt weniger “Positive” in den Krankenhäusern.
    In Israel ist auch die Delta-Variante die vorherrschende Variante. Israel hat eine der höchsten Impfquoten der Welt. Israel hat die höchsten Fallzahlen bei COVID. Israel liegt jetzt aber nicht gerade in Zonen, wo durch das Klima evtl. mehr Erkältungen auftreten.
    Ja, die Impfquote beeinflusst die Zahl der Krankenhauseinweisungen. Je höher die Impfquote, desto höher die Fallzahlen betroffener Länder.

  8. Wenn von seiten der Politik nicht Panik geschürt worden wäre, dann wäre COVID wie jede andere Grippewelle durchgezogen, hätte die ältesten und schwächsten mitgenommen und der Spuk wäre nach einem Jahr vorbei gewesen, ohne dass er irgendjemandem besonders aufgefallen wäre.
    Stattdessen sind zig Millionen Menschen weltweit nun arbeitslos, Volkswirtschaften liegen am Boden, Menschen verarmen, Millionen gingen aus Angst vor Covid mit ihren normalen, teils schlimmen Krankheiten nicht zum Arzt, woraufhin bei vielen nun der Krebs zu spät entdeckt wird und ihnen damit ein sicher Tod bevorsteht.
    Einige wenige Hightech-Unternehmen, Pharmaunternehmen, Internetshoppingunternehmen, Social-Medias, zusammengefasst im Nasdaq 100, haben ihren Wert seit Beginn der Coronahysterie ver2,5facht. Die Superreichen sind noch viel Reicher geworden.Die Masse der Menschen viel ärmer.
    So war es geplant, so ist es eingetreten.
    Die ganze Welt, voll mit verblödeten Impflemmingen, hat sich bis aufs Hemd ausnehmen lassen und sie wollten es auch noch so. Weil man ihnen kritisches Denken abtrainiert hat.
    Man hat sie entrechtet und sie wollten es so.
    Impflemminge haben nunmal den Verstand einer Kartoffel!

  9. Es gibt leider viele leute, die sich zu sehr beeinflussen lassen, aber auch hier ist es eher die abhängigkeit. Man frage einfach warum hast du dich impfen lassen? Was kommt in den meisten fällen als antwort? Um stetiges testen zu verhindern und weil der arbeitgeber, die schule usw. Da haben wir es wieder. Aus angst vor dem virus habe ich noch nicht gehört aber wegen represalien, die künstlich eingebaut werden, weil man weiss, die müssen dann. Dazu kommt noch, nein es gibt keine impfpflicht, aber dann finden sie keinen job mehr. Eine tolle ausage wenn man sich selbst und seine familie durchbringen muss. Offiziell heisst es dann, dass die mehrheit die freiwillige impfung als lösung ansieht. Westliche demokratie in seiner reinsten form. So funktioniert politik wenn sie nur für grosse konzerne arbeitet, denn abgestimmt wird sicher nie…

  10. Direktorin der Gesundheitsüberwachung? Ich dachte, der schon so viel zitierte Guillermo Sequera wäre Direktor dieser Abteilung. Oder haben die jetzt zwei Direktoren? Oder wurde Flachzange Sequera befördert, weil er so gut lügt?

    Warum fragt man diese Dauerwarner eigentlich nicht mal, wie es die Menschheit geschafft hat, so lange zu überleben ohne Impfstoff? Seit 2020 redet man nur noch vom Impfen. Wie haben wir bloss bis zu diesem Jahr ohne Impfung überleben können?

  11. Zitat aus dem Artikel: “Sie bestand weiter darauf, trotz aller Bemühungen, auf der Einhaltung der Gesundheitsprotokolle des Gesundheitsministeriums, um die Verbreitung der Delta-Variante eindämmen.”
    Seit ca. zwei Wochen stelle ich fest, dass einem am Eingang keine Infrarot-Spielzeugpistole mehr an den Kopf gehalten und auch einem auch kein Desinfektionsmittel mehr überreicht wird. Manchmal muss ich mich schon fragen, wie man hiesige Obrigkeit für Ernst nehmen kann.
    Da sitzen sie in ihren gekühlten Oficinas, erlassen Verordnungen und kein Mensch nimmt die für ernst. Naja, das lief bei uns und der Frau Kindergärtnerin damals ganz ähnlich ab.

  12. Warum nimmt die “Pandemie” kein Ende?
    Weil sich seit deren Beginn Menschen wichtig machen dürfen, die sonst nie irgendjemand zur Kenntnis genommen hätte.
    Jedes noch so kleine und trübe Lichtlein in der 11. bis 17. Reihe darf jetzt im hellen Scheinwerferlicht der Medien seine unmaßgebliche Meinung zum Thema ins Mikrofon plärren.
    Auf daß die panischen Bürger aus der Angst nicht mehr herausfinden.

  13. In einschlägigen europäischen Käseblättchen wird wieder feinste Propaganda und Gehirnmanipulation betrieben um die Impfquote zu steigern (man kann nichts aus den Gehirnen der Menschen waschen, nur geschickt dort platzieren). Wie man die Fake-News dem ungebildeten Steuervieh, welches auch Mist macht, gut verkauft? Na, ganz einfach: mittels relativen Zahlen.

    “exklusive Auswertung der beatmeten Substitute vom Gesundheitsamthäuschen belegt, dass landesweit vor allem ungeipfte Uhhh-Viru-Erkrankte auf der Intensivstation liegen. Auch sind mehr junge Menschen als über 109-Jährige betroffen.”

    Während zu Beginn der Brotdemie noch über Millionen Tote Infizierte und zwei Verstorbenen informiert wurde, wird heute nur noch relative Zahlen verbreitet. Man rechne dieses Beispiel der Fake-News mal nach:
    “Auf der Intensivstation serbeln 70% junge Menschen und 20% 109-Jährige, die mit Uhhh-Viru von der Leiter gefallen sind, 10% davon Normalos, der Randgruppe Angehörige.”
    Nun kann man mal absolute Zahlen einsetzen:
    “Auf der Intensivstation serbeln 7 junge Menschen und 2 109-Jährige, die mit Uhhh-Viru von der Leiter gefallen sind, 1 davon Normalo, der Randgruppe Angehöriger.”
    Sie merken, der Untergang steht bevor.
    Okay, es können auch andere Absolute Zahlen mit ein paar Nullen mehr den tatsächlichen absoluten Zahlen entsprechen. Doch warum werden uns diese Absoluten Zahlen nicht mehr mitgeteilt?
    Können die vom RKI keine Absoluten Zahlen mit 7-Tage-Susanne-Wille / 7-Tage-Daniela-Lager-Gesicht mehr von Blatt ablesen? Oder muss alles veripft werden, nicht dass die Staatssubstitute wieder Millionen davon wegwerfen müssen, wie bei der Vogel- und Meerschweinchengrippe? Leute, es ist Ausverkauf. Alles muss weg. Auch Ipfungen V.4.x bis V11.486.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.