Was ist beim Kauf einer Klimaanlage zu beachten?

Asunción: Eine Klimaanlage ist im Land mittlerweile kein Luxusobjekt mehr, sondern eher eine Notwendigkeit bei den hohen Temperaturen. Was ist beim Kauf eines solchen Geräts zu beachten?

Néstor Leguizamón, Ausbilder des Nationalen Professionellen Services von Fachkräften für Klimaanlagen (SNPP), gab einige Tipps, die beim Kauf eines solchen Geräts zu berücksichtigen sind, damit das Haus oder die Wohnung effizient und kostengünstig gekühlt werden kann.

Als Hauptpunkt sagte Leguizamón, dass die Größe des Raumes für eine ordnungsgemäße Klimatisierung berücksichtigt werden muss.

„Wenn ich ein Gerät installiere, das nicht die richtige Größe hat, läuft die Klimaanlage 24 Stunden ohne Pause und erreicht die erforderliche Temperatur nicht, weil sie nicht kühlt, denn sie ist zu klein ausgelegt“, erklärte er.

Er wies darauf hin, dass, wenn das Gerät gemäß den Abmessungen des Raumes ausgelegt sei, die Klimaanlage bei Erreichen der programmierten Temperatur ruhe, wodurch der Verbrauch gesenkt und die Nutzungsdauer verlängert werde.

„In Privathaushalten ist die Formel einfach: Sie können 1.000 BTUs pro Quadratmeter rechnen. Wenn ich einen Raum von 3×3 Meter habe, muss es sich um eine Klimaanlage mit einer Leistung von 9.000 BTUs handeln, für 16 m² sind es 16.000 BTUs. Das ist die Berechnung für den Kauf eines Geräts“, sagte er.

Für den Ausbilder ist die Wartung ein weiterer wichtiger Faktor für die Funktionsfähigkeit des Geräts. In diesem Sinne empfahl er, die Klimaanlage jedes Jahr zu überprüfen lassen und nicht nur bei jedem Problem. Er riet außerdem dazu, Zwischendecken einzubauen, damit die Hitze nicht durch das Dach in die Räume eindringt.

Wochenblatt / Última Hora / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Was ist beim Kauf einer Klimaanlage zu beachten?

  1. Wohl Lust vor eine Flinte zu laufen

    Antworten

    Beim Kauf einer Klimaanlage sollten Sie als allererstes Prüfen ob auch ein fußbetriebener Kettenantrieb kostenlos dabei ist. Sonst wird es etwas heiß, wenn es bei Windhöschen bis zu 2 km/h nächste Woche keinen Strom hat. Oder wenigstens ne Packung Kerzen x 1.000 GS orepü kostenlos dabei sind für den Notbetrieb. Einen dipl. Services von Fachkräften für Klimaanlagen (SNPP) in 14 Tagen, pardon, 2 Monaten dauert die Bildung ja, sollte das alles auch reparieren können. Damit Sie ihn nach zwei Tagen „x cualquier cosa“ wie Garantie wieder beschäftigen dürfen. Selbstverständlich wird er auch nichts dafür können, dass die Kerzen feucht waren oder die Kette aus China schon rostig war oder er die Klimaanlage auf dem Kopf eingebaut hat trotz dipl. Services von Fachkräften für Klimaanlagen (SNPP). Sie können es natürlich auch bleiben lassen und noch fünf andere dipl. Services von Fachkräften für Klimaanlagen (SNPP) basteln lassen. Irgendwann funktioniert es dann plötzlich. Auch bei Stromunterbruch bis zu 12 Stunden, um einen ganzen Trafo auszutauschen.

  2. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    Die Temperatur auf 27 oder 28 Grad stellen. Ventilator zusaetzlich laufen lassen. Zusaetzlich ab und an die AC ausschalten. Das spart Geraet und Gesundheit – und erhaelt die Zufriedenheit im Menschen. Klar darf das kalte Getraenk dabei nicht fehlen. Ansonsten sind ja die lokalen AC’s von akzeptabler Qualitaet und Langlebigkeit da die meisten ja sowieso aus derselben Fabrik in China stammen nur mit anderer Marke raufgepinselt.

  3. „In Privathaushalten ist die Formel einfach: Sie können 1.000 BTUs pro Quadratmeter rechnen. Wenn ich einen Raum von 3×3 Meter habe, muss es sich um eine Klimaanlage mit einer Leistung von 9.000 BTUs handeln, für 16 m² sind es 16.000 BTUs. Das ist die Berechnung für den Kauf eines Geräts“, sagte er.
    Jeder wie er es versteht, hauptsache einfach.
    Ich entscheide den Kauf einer Klimaanlage nach der Luftmenge welche gekühlt werden soll, das sind nun mal m³ und nicht m².

  4. Eines sollte man beim kauf einer Klima niemals außer acht lassen, nämlich den Stromanschluss. Wenn dieser nur aus 2mm Draht besteht, der mit einer “ Kralle“ nur auf den Leitungen hängt, diese niemals die Leistung übertragen können wie vom “ Verbraucher“ gefordert, egal ob 9000 BTU oder höher.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.