Was machen, wenn man zu viel Geld hat?

Asunción: Wem zu viel Geld zuwider ist, kann es entweder ausgeben oder anlegen. In beiden Fällen ist es dann außer Sichtweite. Doch wie sieht es mit Anlagemöglichkeiten aus?

In Paraguay kann man es natürlich denen nachmachen, die schon viel haben. Man kauft Güter und Immobilien die Wert gewinnen und wenigstens 10% Return of Investment garantieren. Wer mehr will muss an die Börse. Entweder Staatsanleihen oder risikoreiche Fonds. Da Banken gerade etwas knausrig sind, wie berichtet, sind Kooperativen nicht die schlechteste Wahl. Hier eine Tabelle der Kooperative San Lorenzo die stellvertretend für alle anderen Genossenschaften stehen soll.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Was machen, wenn man zu viel Geld hat?

  1. Wer bindet denn in der heutigen Zeit Geld für feste Zinssätze über 60 Monate fest?

    Wer ist dann Präsident,

    Wie hat sich der Staat (und seine Bonität) entwickelt.

    Und wer und wie viele in Paraguay haben von den Einheimischen das Problem 300.000.000 Gs anzulegen?

    Und wird es die Genossenschaft in 60 Monaten noch geben?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.