Welche Branchen suchen Arbeitskräfte?

Asunción: Die Pandemie von Covid-19 hat in vielen Branchen dazu geführt, dass diese vorerst nur wenige Zukunftsaussichten haben. Es gibt aber auch Bereiche, in denen Arbeitskräfte, teilweise händeringend, gesucht werden.

Laut dem ersten erstellten Index im Beschäftigungssektor für Paraguay führen Supermärkte und Apotheken unter den Firmen mit den höchsten offenen Stellen in den letzten drei Wochen die Liste an, in der sich auch Labors, die Reinigungsbranche sowie der Mobiltelefon- und Computersektor hervorheben.

Enrique López Arce, Experte für den Arbeitsmarkt, berichtete über den ersten erstellten Beschäftigungsindex, der Informationen zu den Sektoren generieren soll, in denen Personal eingestellt wird. Mit diesen Daten haben Arbeitsplatzsuchende mehr Möglichkeiten, formelle Jobs zu finden.

Heute wird dieser Index auf der Grundlage wöchentlicher Konsultationen mit 75 Unternehmen aus 15 Branchen erstellt und es wird erwartet, dass sich weitere Firmen und Sektoren dieser Initiative anschließen.

Die Pandemie von Covid-19 habe eine Arbeitslosigkeit ausgelöst, sodass genaue Daten erforderlich seien, um die Situation zu verbessern, sagte Arce.

Um mehr Möglichkeiten zu haben, wird empfohlen, dass der Arbeitssuchende mindestens 3 Lebensläufe für verschiedene Berufsbereiche erstellt. Jede diese Bewerbung soll maximal 3 Seiten mit allen nachprüfbaren Arbeitszeugnissen enthalten.

Zu den Branchen, in denen mindestens eine Woche lang viele freie Stellen vorhanden waren, gehört die Logistik-, Lebensmittel-, Pharma- und Textilindustrie. Die Sektoren, die bereits seit 3 Wochen vakant sind, setzen sich aus Hotels, Importeuren und Exporteuren, den Medien sowie Tourismus, Veranstaltungen sowie Schulen und Universitäten zusammen.

Wochenblatt / La Nación / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen