Weltkonferenz der Freimaurer findet in Paraguay statt

Asunción: Die 20. Weltkonferenz der Obersten Freimaurer-Räte des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus (AASR) findet in Paraguay statt. An ihr nehmen Autoritäten und Vertreter aus 43 Ländern der Welt, aus allen fünf Kontinenten, teil.

Die Veranstaltung wird vom Obersten Rat des Ritus des 33. Grades der REAA von Paraguay organisiert, dem der Freimaurermeister Jorge Goldemberg, 33. Grad, als Souveräner Großkomtur vorsteht.

“Diese Veranstaltung ist ein Novum in der nationalen Freimaurerei und behandelt verschiedene Themen, die für die Organisation weltweit von Interesse sind”, so Jorge Goldemberg.

Die 20. Weltkonferenz der Obersten Freimaurerräte des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus (REAA) läuft seit letztem Montag und endete gestern, Freitag, mit einem Galadinner im Hotel Bourbon. Am zweiten Tag nahmen die Arbeitskommissionen ihre Arbeit auf, um verschiedene Papiere vorzulegen, die dann in den Plenarsitzungen der souveränen Großkommandeure diskutiert wurden. Eines der zentralen Themen des Treffens ist die Entwicklung der Technologie und ihr Einfluss auf die verschiedenen Gesellschaften in der Welt, insbesondere in den Ländern, die auf diesem Forum vertreten sind. Soziale Netzwerke und künstliche Intelligenz (KI) sind einige der angesprochenen Ansätze, sagte der Gastgeber.

Am Dienstag fand im Tempel der REAA in der Straße Palma eine Zeremonie zur Erhebung in den 33. Grad der neuen Souveränen Großinspektoren der Freimaurerei in Anwesenheit der besuchenden Behörden statt.

Im Rahmen des Welttreffens wird auch eine Gedenkbriefmarke zur 20. Weltkonferenz der Obersten Freimaurerräte des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus (AASR) vorgestellt und herausgegeben, an der auch die Nationale Post teilnimmt.

„Am Dienstag fand eine weitere rituelle Zeremonie des vierten Grades der Freimaurerei statt, an der alle Teilnehmer der Konferenz teilnahmen – ein beispielloses Treffen in der Geschichte der paraguayischen Freimaurerei”, so Goldemberg.

Am gestrigen Freitag fand die fünfte und letzte Plenarsitzung und der Abschluss der Arbeiten statt, auf der unter anderem das Gastgeberland für die nächste Weltkonferenz der Obersten Räte bestimmt wurde, sowie der Wortlaut der Charta von Asunción, ein Dokument, in dem die wichtigen Schlussfolgerungen dieses Welttreffens festgehalten wurden. Die Freimaurerbehörde gab nicht bekannt, ob das Dokument für die Öffentlichkeit freigegeben wird.

Am Abend fand im Kongresszentrum des Bourbon-Hotels ein Galadinner statt, das für den Empfang von Schotten aus allen Teilen des Landes und Besuchern aus der ganzen Welt vorbereitet war.

Das Programm dieses Weltforums umfasst auch kulturelle Abende, an denen verschiedene Vertreter der nationalen Musik teilnehmen, sowie touristische Aktivitäten, die die Besucher in den Osten des Landes führen, wo sie u. a. das Wasserkraftwerk Itaipu, die Yguazu-Wasserfälle und die Montagsfälle besuchen. Im Rahmen der touristischen Rundreise besuchten sie auch andere Städte wie Areguá, Capiatá, Itauguá, Yaguarón, Ypacaraí und San Bernardino. Sie haben auch den paraguayischen Zuckerrohrkreislauf aufgebaut.

Wochenblatt / ABC Color

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

2 Kommentare zu “Weltkonferenz der Freimaurer findet in Paraguay statt

  1. Das wird ein großes Event. Cartes als bekennender Freimaurer, dazu die vielen Justizbeschäftigten mit Richteramt, in der Staatsanwalt- und Rechtsanwaltschaft. Alle ehrenwerte Mitglieder bei den Freimaurern, die nur darauf bedacht sind, dem Volk Gutes zu tun und für Recht und Gerechtigkeit zu sorgen.

    19
    10

Kommentar hinzufügen