Nun findet doch ein Faschingsumzug statt

Encarnación: Nach so vielen Drehungen und Wendungen hieß es am 10. Januar, dass die Aufführung des traditionellen Karnevals in der Hauptstadt von Itapúa abgesagt wurde. Der Grund lag hauptsächlich in wirtschaftlichen Engpässen, aber jetzt findet doch ein Faschingsumzug statt.

Die Sponsoren schlossen im Oktober Verträge ab, während Behördenvertreter nicht auf der Sitzung erschienen, auf der das Budget für die Korsen geplant werden sollte und damit ihre Weigerung zum Ausdruck brachte, dieses Jahr in den Karneval zu investieren. Der zweite Grund waren die steigenden Infektionszahlen mit der neuen Variante von Covid-19, Omikron.

Angesichts dieser Ankündigung beschlossen die Präsidenten der Vereine, mit Unterstützung des Bürgermeisters von Encarnación, eine Alternative zu organisieren.

„Encarnación darf nicht ohne seinen Karneval auskommen. Wir werden einen Faschingsumzug mit 10 Wägen pro Verein vorbereiten“, gab der Präsident des Klubs 22 de Setiembre, Mario Sosa, bekannt.

Der einzige Verein, der nicht teilnehmen wird, ist San Juan, der zuvor eine Erklärung veröffentlicht hatte, aus der hervorgeht, dass er sowohl aufgrund der gesundheitlichen Situation als auch aufgrund des Mangels an Geldern und Sponsoren nicht in der Lage sein wird, an dem Karneval teilzunehmen.

Die anderen vier Clubs werden mit jeweils 10 Umzugswägen teilnehmen. Es sind Pettirossi, 22 de Septiembre, Nacional und Universal.

Der Faschingsumzug findet am Samstag, den 5. Februar statt und hat eine internationale Gastband, Natiruts. Sie kommen aus Brasilia, der Hauptstadt Brasiliens.

Der Eintritt variiert zwischen 55.000 Guaranies pro Person oder für VIP-Pakete, wobei die Zuschauerbereiche in drei Abschnitte aufgeteilt sind. Die Eintrittskarten können bei Ticketea gekauft werden oder indem Sie sich an die zu veranstaltenden Vereine in Encarnación wenden.

Für den Zutritt benötigen Sie einen vollständigen Impfplan gegen Covid-19 mit zwei Dosen. Die Veranstalter hoffen, dass 7.000 und sogar 10.000 Zuschauer kommen. „Wir wissen, dass das Sambodrom eine größere Kapazität hat, aber wir werden sehen, wie viele Menschen teilnehmen, abhängig von der Gesundheitssituation“, sagte Sosa.

Wochenblatt / La Nación / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Nun findet doch ein Faschingsumzug statt

  1. Tja, ich bin als zahlender Gast nicht willkommen.
    Die Corona-Politik scheint ja den ersten Verein schon in die Pleite zu treiben. So zerstört man Kultur und damit auch den Tourismus als einen der wichtigsten Wirtschaftssektoren in Encarnation.
    BIP von 2019 laut IWF: 37.433 Mio$
    2021: 36,973 Mio$
    Ein Rückgang um 10% !!!
    Macht nur weiter so, ihr Corona-Faschisten. Was ihr nicht in eure Köpfe bekommt, diese 10% Rückgang bedeuten Arbeitslosigkeit, Armut, Hunger, Leid und Tod, von weit mehr Menschen, als eure gefälschten Statistiken der Coronatoten, die zum größten Teil einfach normale Alterstote sind, mit schwerwiegenden Vorerkrankungen, die ohnehin das Zeitliche gesegnet hätte.

    1. Zu der um 10% gesunkenen Wirtschaftsleistung kommt noch die massive Inflation hinzu, die ebenfall von der desaströsen von Weststaaten wie Deutschland vorgegebenen Corona-Politik verursacht wurde. Noch mehr Leid, noch mehr Hunger, noch mehr Tod!
      Aber ich bin mir sicher, die linksgrünen Faschisten haben schon ein Allheilmittel. Bald werden einfach wieder die Mindestlöhne erhöht.
      Mit weniger Wirtschaftsleistung höhere Löhne verlangen. Das ist dann der absolute Gipfel der Dummheit dieser linksgrünen Faschisten, die gewillt sind diesen zu besteigen, um auf Mount Stupid ihr Gipfelkreuzchen zu setzen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.