Wohnkomplex wächst nach Zeitplan

Asunción: Das Stadtviertel San Francisco im Bereich Zeballos Cue, entsteht aus dem Nichts. Mit 45 Millionen US-Dollar Investitionssumme aus Itaipú wird für arme Menschen aus dem Stadtviertel Chacarita ein Komplex errichtet, der seinesgleichen sucht.

Ohne Zeit zu verlieren möchte Präsident Cartes besonders mit die diesem Projekt zeigen, was er für die arme Bevölkerung macht. Das Gelände war früher Teil des Kavallerieregiments Nº 4.

Im Juli dieses Jahres sollen 1000 Familien Wohnraum finden. Einerseits werden 888 Wohnungen und andererseits 112 Häuser errichtet, die im Gegensatz zu anderen Senavitat Projekten einen deutlich haltbareren Eindruck hinterlassen.

So wie es bei einem neuen Stadtviertel notwendig ist, werden Schulen, Kirchen, eine Kläranlage sowie Straßen neu errichtet. Da nach längerer Approbationsphase der Stadtverwaltung im August 2016 damit begonnen beträgt die Bauzeit kaum ein Jahr.

Damit ist das Stadtzentrum für weitere Aus- und Umbauten im Bereich Chacarita weitaus zugängiger als bis jetzt. Ob jedoch alle dahin ziehen wollen und werden, ist noch nicht zu 100% geklärt.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Wohnkomplex wächst nach Zeitplan

  1. Arm, arbeitsscheu und kriminell sollte man sein. Dann bringt man es auch ohne Arbeitsaufwand und erst noch kostenlos zu Eigentum. Aber eine sinnvolle Investition in die Enkel der asuncioner Bronx, aus denen doch noch etwas werden könnte.

  2. Lieber Fill Grano, bisher habe ich hier nur gelesen. Aber heute muss ich einfach schreiben. Dir ganz persönlich. Du tust mir wirklich leid. Dein Leben scheint sehr hart und ungerecht zu sein! Freudlos, traurig und einsam! Ganz ehrlich! Ich bin voller Mitleid mit Dir!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.