Yazaki bestätigt Einweihung seiner Fertigungsanlage in Paraguay

Mariano Roque Alonso: Yazaki, führendes Unternehmen bei der Herstellung von Autoersatzteilen bestäztigte dem Ministerium für Handel und Industrie, dass für Ende April der Betrieb aufgenommen werde. Der Präsident des Landes, Horacio Cartes, der bei dem Akt anwesend sein wird warb unablässig für Investoren, die es ernst meinen und echte Arbeitsplätze schaffen.

Dringend benötigte Arbeitsplätze und die Ausbildung des Personals werden von Yazaki übernommen. Ab 25. April werden 520 Menschen in den Hallen nahe des Flughafens arbeiten. Yazaki beschäftigt in seinen Werken in 42 Ländern mehr als 238.000 Personen. Auch in Paraguay soll die Anzahl der Arbeitnehmer binnen zwei Jahre verfünffachen.

Der japanische Automobilzulieferer Yazaki fabriziert seit September 2013 in kleinen Mengen Verkablungssätze für in Brasilien hergestellte Renaults.

„Ich glaube dass das was sehr gutes ist da man wissen muss, das Yazaki die Nummer Eins im Bereich der Ersatzteile für Fahrzeuge ist und Horacio Cartes sprach ständig davon den Weltcup zu gewinnen, was bedeuten soll, dass würdige Arbeit für Paraguayer in einer Weltfirma geschaffen wird. Wenn ein Unternehmen wie Yazaki also Paraguay auswählt erfüllt uns das mit Stolz und Zufriedenheit“, erklärte der Industrieminister Gustavo Leite.

Für den besagten Einweihungsakt kommen extra aus Japan Eigentümer und Chairman von Yazaki Yasuhiro Yazaki, und Takao Kambara, Eigentümer und Chairman von Tsuneishi Holdings, Hauptaktionär der Tsuneishi Werft mit Sitz in Villeta. Beide Japaner werden von Olivier Murguet, Chairman und CEO von Renault (Brasilien) sowie einem großem Komitee begleitet.

(Wochenblatt / Radio 970 AM)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Yazaki bestätigt Einweihung seiner Fertigungsanlage in Paraguay

  1. Yazaki stellt aber nicht nur Autoersatzteile her. Das muss mal gesagt werden ;). Es liefert sich auch Konkurrenzkampf mit Fan Coils, Halton und Carrier wenn es um die Absorptionskältemaschine, den Kälteschrank, den Boiler oder die Klimaanlagen geht.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.