Zollbehörde veranstaltet Versteigerung

Asunción: Vom Ladegerät für Smartphones bis hin zum Lastwagen ist alles im Angebot: Die Zollbehörde veranstaltet eine Versteigerung, bei der sicher für jeden etwas dabei ist.

Die Nationale Zolldirektion (DNA) führt an diesem Donnerstag, dem 13. und Freitag, dem 14. Dezember, ab 09:00 Uhr, eine öffentliche Versteigerung von Waren durch. Die Auktion findet im Gebäude der Nationalen Verwaltung für Schifffahrt und Häfen (ANNP) in Asunción statt.

Es werden folgende Artikel, unter anderem, in den Verkauf kommen: Lastwagen, Autos, Motorräder, Boote, Bootsanhänger, LED-Monitore, Drucker, Computer mit Tastatur und Maus, Container, Batterien und Ladegeräte. Juan Emilio Willigs Villalba wird der Auktionator sein.

Den Zuschlag erhält der Bieter mit dem höchsten Preis. Der Käufer muss seine Ware in bar, zuzüglich einer Provision von 4 Prozent des Versteigerers und der anteiligen Mehrwertsteuer bezahlen.

Für jeden Versteigerungstag sind mindestens zwei Zeitfenster von je 30 Minuten geplant, damit die genannten Beträge einbezahlt werden können. Sollte dies nicht der Fall sein, kommt es erneut zu einer Versteigerung von den nicht eingelösten Waren.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Zollbehörde veranstaltet Versteigerung

    1. Da hast Du Recht, versteigert wird nur noch der Schrott, was für die Zoll Leute nichts einbringt, außer Kosten für Reparation und Ersatzteile, wenn Sie es selber nutzen oder verkaufen würden. Aber eine Frage, was willst Du in diesem streng Katholisch, ehrlichen, ohne Kriminalität, Land, mit einem Sturmgewehr? Epps jagen ?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.