Unfall mit Bus und drei Personen auf dem Motorrad

Der Leichtsinn fordert Opfer. Ein Langstreckenbus des Unternehmens Canindeyú stieß mit einem Motorrad zusammen, auf dem sich drei Personen befanden, alle Personen auf dem Zweirad wurden verletzt, darunter ein Kind mit sechs Jahren.

Der Vorfall ereignete sich heute um die Mittagszeit in Yguazú, Departement Alto Paraná. Gegen 12:00 Uhr verließ der Bus Salto de Guairá, mit dem Ziel Asunción. Bei Kilometer 41 stieß er mit einem Motorrad zusammen, zwei Kinder, 14 und sechs Jahre alt sowie eine erwachsene Person, 24, wurden verletzt und in das Krankenhaus von Ciudad del Este eingeliefert. Der Busfahrer erklärte, er hätte eine Tankstelle verlassen, als das Motorrad ihm auf der falschen Fahrbahnseite entgegenkommen wäre und er nicht mehr ausweichen konnte.

Quelle: Ultima Hora