Zwei verlassene Kinder gerettet

Coronel Oviedo: Zwei Kinder, eines ungefähr zehn Monate und das andere zwei Jahre alt, wurden in einem Haus im Bezirk Tembiapora verlassen aufgefunden. Laut den Nachbarn habe Silvia Paniagua in dem Anwesen gewohnt.

Polizisten begaben sich nach einem Notruf zu dem Ort. Als sie ankamen, fanden sie Paniagua, die vermutlich den Anruf getätigt hatte, nicht vor. An der Eingangstür zum Haus befanden sich die beiden Minderjährigen, die offenbar ausgesetzt worden waren.

Später kamen die Kinder in ein Gesundheitszentrum, wo sie vom diensthabenden Arzt Dr. Jorge Santacruz untersucht wurden.

Der Vorfall wurde durch einen Telefonanruf an den diensthabenden Staatsanwalt Alfredo Mieres gemeldet, der angeordnet hat, dass die Kinder zur Staatsanwaltschaft gebracht werden, um das Verfahren fortzusetzen. Zurzeit werden die Kinder von Carmen Alfonso de Amarilla betreut, die in dem eingangs erwähnten Distrikt wohnhaft ist.

Wochenblatt / Prensa 5

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.