Zweijähriges Kind fällt von Stuhl und stirbt

Ciudad del Este: Ein zweijähriges Kind stirbt auf unerwartete Weise, nachdem es das Gleichgewicht verloren hatte, als es auf einem Holzstuhl im Haus der Eltern im Stadtteil Ciudad Nueva der Hauptstadt von Alto Paraná spielte.

Laut Polizeibericht fanden die Eltern das Kind am Boden liegend und brachten es sofort ins San José Sanatorium.

„Dort wurde festgestellt, dass das 2-jährige Kind bereits keine Lebenszeichen mehr aufwies”, sagte der Beamte Andy Coello von der 2. Polizeistation.

Die Staatsanwältin Zunilda Ocampos wurde über den Vorfall benachrichtigt.

Die Todesursache ist ein Polytrauma des Gehirns und eine Gebärmutterhalsfraktur (ist eine Fraktur eines der sieben Halswirbel im Hals), wie der Gerichtsmediziner Dr. Hugo Céspedes in seiner Autopsie diagnostizierte.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Zweijähriges Kind fällt von Stuhl und stirbt

  1. Bin ja auch schon vom Stuhl gefallen. War zum Glück schon fertig. Und ich lebe noch. Ne, im Ernst, das war ein Unfall und kann passieren. Jeder der Kinder hat weiß wie oft man – wenn sie in diesem Alter sind – einfach nur Glück hatte, dass sowas nicht geschehen ist.

    1. Als Sicherheitsmaßnahmen kann mann den Oberkörper der Kinder mit einem LKW spanngurt an der stuhllehne festzurren? Aber da gibt es sicher auch wieder jemanden, der meckert?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.