15 % mehr Steuereinnahmen im Juli

Asunción: Bis Ende Juli betragen in diesem Jahr die Steuereinnahmen 11,6 Billionen Guaranies (ca. 1,69 Milliarden US-Dollar), 15,3 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die Steuereinnahmen des Monats Juli lagen bei 1,9 Billionen Guaranies (285 Millionen US-Dollar), was 16 % mehr entspricht als im Juli 2021, berichtete der Unterstaatssekretär für Steuern (SET).

Diese Zahlen entsprechen Bareinnahmen und Steuergutschriften. Die Institution hebt hervor, dass die Einnahmen den Beitrag der Mehrwertsteuer (MwSt.), der Einkommenssteuer (IRP), der Körperschaftssteuer (IRE) sowie der Dividenden und Gewinne widerspiegelt.

Zusätzlich zu der Steuerbehörde SET verzeichnete die Nationale Zolldirektion (DNA) im Monat Juli hohe Einnahmen und konnte 1.141 Billionen Guaranies auf ihrem Konto gutschreiben, 16 % mehr als 2021. Die Direktion verzeichnet 18 Monate in Folge einen Überschuss.

Wochenblatt / IP Paraguay / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “15 % mehr Steuereinnahmen im Juli

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.