20.000 Liter Bier sollen ausgeschenkt werden

Heute begann wieder einmal eines von vielen Oktoberfesten in Paraguay. Es geht noch bis zum 8. Oktober. Zeit genug, um ein Bier, aus Maßkrügen, zu probieren.

Die Örtlichkeit des Events befindet sich an der Aviadores del Chaco und Campos Cervera in Asunción. Fernando Gutierrez, Leiter der Biermarke Paulaner, sagte, letztes Jahr seien 12.000 Liter Bier verkauft worden. Dieses Jahr sollen es mehr als 20.000 Liter werden.

„Mehr als sechs Millionen Menschen besuchen das Oktoberfest in München. Letztes Jahr war Asunción die zweite Stadt in der Welt und die erste in Amerika, bei der wir vertreten waren. Aber auch in den Ländern wie Brasilien, Venezuela, Panama und Costa Rica veranstalten wir solch eine Veranstaltung. Mit großem Erfolg“, sagte Gutierrez.

Im Vorverkauf kosten die Tickets 100.000 Guaranies und werden über Red UTS verkauft. Dabei ist ein Maßkrug und ein Liter Bier mit enthalten.

Quelle: 5dias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.