Alarmstufe Rot in drei Regionen: Wo jetzt schwere Unwetter drohen

Asunción: Obwohl in vielen Teilen des Landes die Sonne schien, hat die Wetterbehörde für den Norden von Paraguay eine Unwetterwarnung herausgegeben. Alarmstufe Rot. Wo jetzt schwere Unwetter drohen.

Um 18:39 Uhr veröffentlichte der Wetterdienst die Meldung, dass im Norden von Presidente Hayes, Alto Paraguay und Boquerón mit mäßigen bis starken Gewittern, intensiven Regenfällen und auch Hagelschlag gerechnet werden muss.

Laut den Prognosen der Wetterbehörde ist es nicht ausgeschlossen, dass im Laufe des Abends noch weitere Bereiche des Landes von Unwettern erfasst werden können.

Wochenblatt / Meteorologia

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

14 Kommentare zu “Alarmstufe Rot in drei Regionen: Wo jetzt schwere Unwetter drohen

  1. wir in **(BRD könnten noch regen von euch abhaben.bei uns auf der nördlichen halbkugel
    ziehen die amis seit mindestens 15 jahren
    ihre chemtrailspuren (wir sind ja nur vasallen)
    und manipulieren das wetter zu ihrem gusto +
    uns die trockenheit.es wird bei uns schlechte
    ernten geben. alles zum vorteil der NEW(jew)
    WORLD ORDER diktatur europa damit und islam-
    umvolkung in diesem schleichenden krieg gegen
    europa fertig zu machen bis zum offenen
    bürgerkrieg. stichwort: CHEMTRAILS schaut
    selber nach im internet und laßt euch nicht
    aufschwatzen von provokateuren trolls shills
    daß es verschwörungstheorie sei und normale
    kondensstreifen, blödsinn, die sind nur kurz
    chemtrails sind kilometerlang und völlig
    außerhalb der normalen flugrouten.

      1. Dan schauen Sie mal bitte täglich auf das Wettersattelitenbild. Ein streng rechteckiges Wolkenfeld westlich von Aregua. Dazu das gleiche östlich von SanBer. Dass das natürlicher Herkunft ist, da habe selbst ich meine Zweifel. Das war übrigens vorgestern.

        1. Dir ist nicht mehr zu helfen! Die Chemtrails in Paraguay entstehen durch Ausgasungen verbrannter Hunde. Es gibt einen Geheimvertrag mit Donald, wonach Paraguay verpflichtet ist jeden Monat 2+x Container halbtoter Hunde zu importieren. Im Gegenzug darf Mario 1x jährlich persönlich mit Merkel Wasserball pielen. Aber pssst!

      1. Nicht ganz richtig. Israel hat mit der NWO Nichts zu tun. Die sind streng nationalistisch ausgerichtet.
        Auf der anderen Seite haben wir das Globaljudentum. Soros, das gesamte Finanzjudentum etc.

  2. Wieviel Regierungsmitglieder in der BRD sind Juden?Warum fliegt eine Bundeskanzlerin wohl nach Israel und spricht vor der Knesset auf Hebräisch?Wer trichtert der deutschen Bevölkerung nach über 70 Jahren Kriegsende immer noch Schuldkult und Holocoust per Gesetz ein.Ihr denkt, wohl alle Deutschen ziehen die Hose mit der Kneifzange an?

  3. an jied klosse
    dann lesen sie mal blog von HENRY MAKOW der war
    jude geboren lesen sie mal menuhin (sohn vom
    geiger): WAHRHEIT SAGEN TEUFEL JAGEN oder den
    blog von kampner:REALJEWS NEWS war auch geborener ehemaliger jude oder googeln sie:
    HOOTON PLAN ; COUDENOW KALERGI PLAN ;
    T.NEWMAN KAUFMAN PLAN; H.MORGENTAUPLAN oder
    PROTOKOLLE DER WEISEN ZIONS keine fälschung
    wie stets behauptet aus jenen kreisen sondern
    in über 100 jahren 10 fach bewahrheitet.

    1. @hb
      Dass die “Protokolle der Weisen von Zion” eine Fälschung ist, ist mehrfach belegt. Diese Fälschung war den NAZIS damals wie heute ein ‘Beleg’ dafür, dass die Juden die Macht über die Welt zum Ziel haben. So gibt es viele Verschwörungen gegen die Juden, die weder Hand noch Fuss haben. Es ist ausschliesslich der pure Hass gegen Juden, das auserwählte Volk Gottes, weiter nichts.
      Zum Nachlesen, einen Link – wovon noch mehr Quellen im Web zu finden sind:
      https://www.zeit.de/zeit-geschichte/2017/03/protokolle-weisen-zion-antisemitismus-faelschung

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.